Suche nach: Anna von Hausswolff

Anna von Hausswolff – All Thoughts Fly

Anna von Hausswolff – All Thoughts Fly

von am 27. September 2020 in Album

Vom Park der Ungeheuer aus träumt sich Anna von Hausswolff zwei Jahre nach Dead Magic (2018) auf dem rein instrumentalen Orgel-Album All Thoughts Fly aus dem Griff der Pandemie in sphärische Ambientwelten.

[mehr…]

Anna von Hausswolff – Dead Magic

Anna von Hausswolff – Dead Magic

von am 4. März 2018 in Album, Heavy Rotation

Anna von Hausswolff hat die drei Jahre seit The Miracolous nicht nur als illustrer Gast auf Platten von Russian Circles bis Wolves in the Throne Room verbracht, sondern auch als Intimus von Michael Gira dessen Avantgarde-Essenz verinnerlicht. Diese Erfahrungen formen das kosmische Dead Magic zu einer bewusstseinserweiternden Séance  zwischen Dead Can Dance und den Swans.

[mehr…]

Swans, Anna von Hausswolff [23.10.2016: Orpheum, Graz]

Swans, Anna von Hausswolff [23.10.2016: Orpheum, Graz]

von am 27. Oktober 2016 in Featured, Reviews

Auf ihrer (wenn man angesichts der bevorstehenden Umbrüche so will) Abschiedtour beehren Michael Gira und seine Swans nun auch Graz - und beenden das Elevate 2016 mit dem erwartbar auslaugenden Kraftakt.

[mehr…]

Anna von Hausswolff – Ceremony

Anna von Hausswolff – Ceremony

von am 15. Juni 2013 in Album

Anna von Hausswolff schafft mit minimalen, repetitiven Strukturen und Folk-Song-Vocals eine wundersam eindringliche Mischung, eine erstaunliche Zeremonie – und lässt aber immer ein bisschen infantile Unbeschwertheit zu, ein schönes Album. 

[mehr…]

Sunn O))) – Metta, Benevolence BBC 6Music: Live on the Invitation of Mary Anne Hobbs

Sunn O))) – Metta, Benevolence BBC 6Music: Live on the Invitation of Mary Anne Hobbs

von am 28. November 2021 in Livealbum

Wer schon einmal die pure körperliche Gewalt erlebt, mit jeder Faser seiner Körpers gespürt hat, mit der Sunn O))) live überwältigen, der weiß natürlich, dass es eigentlich nichts sinnloseres gibt, als diesen Prozess auf Tonträger konservieren zu wollen. Jenseits der Extase ist Metta, Benevolence BBC 6Music: Live on the Invitation of Mary Anne Hobbs trotzdem mehr als nur ein absolut befriedigendes Konzert-Dokument.

[mehr…]

Ulver – Hexahedron (Live at Henie Onstad Kunstsenter)

Ulver – Hexahedron (Live at Henie Onstad Kunstsenter)

von am 25. August 2021 in Livealbum

Hexahedron (Live at Henie Onstad Kunstsenter) ist nicht der prolongierte Techno-Ausflug von Ulver, sondern in der Tradition von Drone Activity die Live-Ursuppe, aus der im vergangenen Jahr Flowers of Evil destilliert wurde.

[mehr…]

LINGUA IGNOTA – SINNER GET READY

LINGUA IGNOTA – SINNER GET READY

von am 5. August 2021 in Album, Heavy Rotation

SINNER GET READY: Die Welt der LINGUA IGNOTA ist immer noch ein tonaler Avantgarde-Busgang, söhnt sich aber doch erstaunlich umgänglich mit der Einsicht aus, dass Abbitte und Absolution auch in der Selbstgeißelung möglich sind.

[mehr…]

Ichiko Aoba – Windswept Adan

Ichiko Aoba – Windswept Adan

von am 31. Dezember 2020 in Album, Heavy Rotation

Was für ein Jahr für Ichiko Aoba: Seit der Single amuletum bouquet im Jänner hat die Japanerin mit "gift" at Sogetsu Hall nicht nur eines der schönsten Livealben jüngerer Vergangenheit aufgenommen, sondern erweitert ihren Kosmos nun auch noch mit アダンの風 alias Adan no Kaze alias Windswept Adan.

[mehr…]

Marissa Nadler – Moons

Marissa Nadler – Moons

von am 5. Juli 2020 in EP

Nur LINGUA IGNOTA hat derart zuverlässig zu jedem Bandcamp-Friday neues Material im Angebot, wie Marissa Nadler. Diesmal liefert dies dem geneigten Fan die EP Moons - welche sich dann sogar doch auch einmal endlich ein wenig von der angestammten Komfortzone der Chanteuse aus Boston entfernt.

[mehr…]

Chelsea Wolfe – Birth of Violence

Chelsea Wolfe – Birth of Violence

von am 20. September 2019 in Album

Spätestens wenn im Schlußstück The Storm der Regen einzusetzen beginnt, könnte Birth of Violence zwar tatsächlich nur die Ruhe vor dem nächsten Sturm im dunkel dräuenden Universum der Chelsea Wolfe sein. Bis dahin stellt das sechste Studioalbum der Kalifornierin allerdings eine beklemmende Einkehr dar.

[mehr…]