Suche nach: beach boys

Viola Beach – Viola Beach

Viola Beach – Viola Beach

von am 10. August 2016 in Album

Die posthume Songsammlung der (gemeinsam mit ihrem Manager Craig Terry) im Februar 2016 in Schweden verunglückten Viola Beach ist eine so grundsolide wie unvollendete Talentprobe in Sachen optimistisch-aufgeweckten Indierocks.

[mehr…]

Boysetsfire – Boysetsfire

Boysetsfire – Boysetsfire

von am 10. September 2015 in Album

Überraschungen abseits der etablierten Komfortzone sind nicht das Ding von 'Boysetsfire'. Aber Hey - für stilistische Expansionen und persönliche Innovationen hat sich Nathan Gray ohnedies sein freigeistiges Soloprojekt und die Hassprojektionsfläche I am Heresy geschaffen.

[mehr…]

Brian Wilson – At My Piano

Brian Wilson – At My Piano

von am 24. November 2021 in Album

Überraschungsarm, risikofrei - und mit Fanbrille betrachtet wirklich nett anzuhören: At My Piano bietet 15 Hits und Evergreens der Beach Boys-Pop-Ikone Brian Wilson auf reduzierte, unaufgeregte Weise aus den Tasten fließend aufbereitet.

[mehr…]

Turnstile – Glow On

Turnstile – Glow On

von am 24. November 2021 in Album

Konsens kann so herrlich kompromisslos sein: Turnstile gehen auf Glow On den Weg von Time & Space (2018) konsequent in den Pop weiter und liefert(en) eines der Sommeralben 2021.

[mehr…]

King Gizzard & The Lizard Wizard – Butterfly 3000

King Gizzard & The Lizard Wizard – Butterfly 3000

von am 5. Juli 2021 in Album

Weird, odd, off-kilter polymetric arpeggios in strange time signatures, but with proper grooves you can stomp along to. At heart it’s avant garde, but a six-year-old could enjoy it.“ analysiert Stu McKenzie, oder: King Gizzard & The Lizard Wizard haben mit ihrem in Isolation entstandenen Pandemie-Dokument Butterfly 3000 den potentiellen Soundtrack des Sommers 2020 aufgenommen.

[mehr…]

Pete Yorn – Pete Yorn Sings the Classics

Pete Yorn – Pete Yorn Sings the Classics

von am 29. Januar 2021 in Album, Sonstiges

Pete Yorn Sings The Classics: „These songs all have one thing in common: They all stopped me in my tracks upon first discovery, simply because I loved the way they made me feel.“ Eine Zuneigung, die sich so nicht übersetzen lässt.

[mehr…]

Die Alben des Jahres 2020: 40 – 31

Die Alben des Jahres 2020: 40 – 31

von am 6. Januar 2021 in Jahrescharts 2020

| HM | Kurzformate  | 50 – 41 | 40 – 31 | 30 – 21 | 20 – 11 | 10 – 01  |
[mehr…]

Eels – Earth to Dora

Eels – Earth to Dora

von am 16. November 2020 in Album

Zwei Jahre nach der nicht wirklich schlechten, aber dann eben doch deutlich schwächsten Eels-Platte, zeigt E mit einer versierten Routiniearbeit, dass er die konstante Qualität der 10er-Dekade nicht nur in das neue Jahrzehnt konservieren konnte.

[mehr…]

Phantom Planet – Devastator

Phantom Planet – Devastator

von am 16. Juli 2020 in Album

Die Freude am Krach der beiden Vorgänger ist beinahe verschwunden, der Pop deswegen aber nicht wieder auf eine klare Linie gebracht worden. Trotzdem: Die Rückkehr von Phantom Planet mit Devastator ist nicht nur aufgrund nostalgischer Sympathiepunkte eine nette Sache.

[mehr…]

Fake Names – Fake Names

Fake Names – Fake Names

von am 15. Mai 2020 in Album

Wenn das Cover-Artwork mehr ungestüme Energie besitzt, als die Musik dahinter: Die prolongierte Supergroup Fake Names um drei verdiente 80er-Helden und ihren Refused-Sänger spielt auf dem selbstbetitelten Debüt harmlos-netten Power Pop/ Punkrock.

[mehr…]