Suche nach: beck

Beck – Morning Phase

Beck – Morning Phase

von am 19. Februar 2014 in Album

Seachange Revisited: Beck erkundet nach 6 Jahren Mehr-oder-Minder-Auszeit für sein nur langsam zusammengewachsenes zwölftes Studioalbum die betörend elegante Welt seines 2002er Geniestreichs ein zweites Mal.

[mehr…]

Mac DeMarco – Here Comes the Cowboy

Mac DeMarco – Here Comes the Cowboy

von am 18. Mai 2019 in Album

Um Here Comes the Cowboy zu mögen, muss man nicht nur die am unaufgeregt dösende Ader von Mac DeMarcos eingefahrenen Songwriting lieben, sondern auch dessen kruden Sinn für Humor.

[mehr…]

Jungstötter, UMA [16.03.2019: Orpheum Extra, Graz]

Jungstötter, UMA [16.03.2019: Orpheum Extra, Graz]

von am 18. März 2019 in Featured, Reviews

Live is: Platoo holt den Abschluss der umjubelnden Jungstötter-Tour in den intimen Rahmen des Orpheum Spezial. Fabian Altstötter führt dabei vielleicht jene fulminante Band auf die Bühne, die Elias Bender Rønnenfelt wohl so gerne hätte.

[mehr…]

Nuvolascura – Nuvolascura

Nuvolascura – Nuvolascura

von am 15. März 2019 in Album, Heavy Rotation

Nuvolascura schicken sich an, die Fußstapfen von Saetia und Co. ausfüllen zu können. Das selbstbetitelte Debütalbum der Band aus Los Angeles setzt vorerst zumindest den diesjährigen Status Quo in Sachen traditionellem Screamo und Emoviolence.

[mehr…]

Various Artists – Music Inspired by the Film Roma

Various Artists – Music Inspired by the Film Roma

von am 20. Februar 2019 in Sonstiges, Soundtrack

Alfonso Cuaróns Oscar-Anwärter Roma bekommt neben seiner regulären Various Artists-Songsammlung noch einen Inspired by the Film-Soundtrack mit einigen zugkräftigen US-Amerikanischen Schwergewichten verpasst.

[mehr…]

Jungstötter – Love Is

Jungstötter – Love Is

von am 13. Februar 2019 in Album

Wäre das hervorragende Garden of Stone 2018 nicht derart spät erschienen, wäre es in unserer Endabrechnung nicht „nur“ in die Honorable Mentions gelandet. P.A. Hülsenbecks alter Kumpane Fabian Altstötter geht mit seinem Debüt als Jungstötter insofern kein Risiko ein: Love Is positioniert sich mit seinen weihevollen Mitternachtsballaden im Bariton als frühes Jahreshighlight 2019.

[mehr…]

2018: Honorable Mentions

2018: Honorable Mentions

von am 2. Januar 2019 in Featured, Jahrescharts 2018

Der Pool an Platten, die für die Heavy Pop Best of 2018-Liste in Frage kamen, war in diesem Jahr mehr als doppelt so lange wie 2017. Die traditionellen Honorable Mentions fallen deswegen auch weniger obskur aus dem Spektrum der restlichen Top 50, als dass sie diesmal expliziter als sonst bereits als verlängerter Arm der Charts verstanden werden dürfen: Falsch macht man mit diesen 15 hervorragenden Alben jedenfalls definitiv nichts, sie seien jedem ans Herz gelegt!

[mehr…]

Old Wounds – Glow

Old Wounds – Glow

von am 8. Dezember 2018 in Album

Das Besetzungskarusell von Old Wounds hat sich mit der einen oder anderen Veränderung seit The Suffering Spirit von 2015 bisweilen sogar wieder in die Ausgangslage zurück gedreht, gibt für Glow aber vor allem eine ungenierte Sicht auf die Welt von AFI und Glassjaw frei.

[mehr…]

Villagers – The Art Of Pretending To Swim

Villagers – The Art Of Pretending To Swim

von am 4. Oktober 2018 in Album

The Art of Pretending to Swim setzt nach der Quasi-Zäsur Where Have You Been All My Life? zur sanften Revolution im Hause Villagers an: Conor O'Brien bringt seinem liebenswerten Folk elektronische Produktionskniffe und genretechnische Wendungen bei.

[mehr…]

Father John Misty – God’s Favorite Customer

Father John Misty – God’s Favorite Customer

von am 5. Juni 2018 in Album

God's Favorite Customer beweist: Josh Tillman hat selbst begriffen, dass auf die erschlagende Opulenz seines 2017er-Mammutwerk Pure Comedy (alleine schon als seelsorgender Reinigungsprozess) notwendigerweise ein Schritt zurück erfolgen musste, um Maß, Ziel sowie die eigene Gesundheit nicht aus den Augen zu verlieren.

[mehr…]