Suche nach: bright eyes

Bright Eyes – Down in the Weeds, Where the World Once Was

Bright Eyes – Down in the Weeds, Where the World Once Was

von am 20. September 2020 in Album

Auch wenn man die Begeisterung, die der Feuilleton Conor Oberst im Zuge einer von Phoebe Bridgers und Co. losgetretenen Folkrock-Renaissance nun offenbar wieder flächendeckend zukommen lässt, nicht teilen muß, stimmt es schon: Der Ausflug mit Better Oblivion Community Center hat dem einstigen Wunderkind Aufwind gegeben - Down in the Weeds, Where the World Once Was ist das beste Bright Eyes-Album seit eineinhalb Dekaden.

[mehr…]

Various Artists – Good Music to Avert the Collapse of American Democracy, Volume 2

Various Artists – Good Music to Avert the Collapse of American Democracy, Volume 2

von am 9. Oktober 2020 in Compilation

Der kaum bescheidene Titel Good Music to Avert the Collapse of American Democracy kommt mittlerweile endgültig nicht mehr von ungefähr: Auf Volume 2 der Compilation versammeln 78 schwergewichtige Interpreten über fünf erschlagende Stunden an offiziell unveröffentlichtem Material.

[mehr…]

Phoebe Bridgers – Punisher

Phoebe Bridgers – Punisher

von am 28. Juni 2020 in Album

Dieser Punisher will dorthin, wo es wehtut, bleibt aber auch in der Apokalypse unverfänglich: Phoebe Bridgers dirigiert ihren bittersüßen Indiefolk über melancholische Singer-Songwriter-Poesie und Emo-Schonungslosigkeit gar hin zum tiefschürfender instrumentierten Slowcore.

[mehr…]

Better Oblivion Community Center – Better Oblivion Community Center

Better Oblivion Community Center – Better Oblivion Community Center

von am 12. Februar 2019 in Album

Nach dem boygenius-Intermezzo im vergangenen Jahr der nächste Eintrag von Phoebe Bridgers in ihren Allstar-Kombo-Sammelheft: Auf dem selbstbetitelten Debütalbum von Better Oblivion Community Center macht sie gemeinsame Sache mit ihrem alten Kumpel Conor Oberst.

[mehr…]

Titus Andronicus – A Productive Cough

Titus Andronicus – A Productive Cough

von am 13. März 2018 in Album

Patrick Stickles hat sich mit dem so ergiebig erschlagenden The Most Lamentable Tragedy offenbar zumindest vorerst ausgetobt. Für A Productive Cough schraubt er den angepissten Punk-Gehalt seiner Songs jedenfalls deutlich zurück und lebt seine zynischen Nihilismus vornehmlich in einem getragenen Kneipenrock aus, der die Ausbrüche in seinem balladesken Wesens nur noch unterschwellig andeutet.

[mehr…]

Daughter – Music from Before the Storm

Daughter – Music from Before the Storm

von am 8. September 2017 in Soundtrack

Daughter untermalen mit Music from Before the Storm das gleichnamige Life is Strange-Prequel mit einer Melange aus zartschmelzendem Electropop-Versatzstücken und stimmungsvoll flimmerndem Postrock.

[mehr…]

Conor Oberst – Ruminations

Conor Oberst – Ruminations

von am 20. Oktober 2016 in Album

In der verschneiten Einsamkeit von Omaha findet Conor Oberst nicht nur Erholung von den Strapazen der abgebrochenen Desaparecidos-Tour, sondern nach einer veritablen Sinnkrise samt Schreibblockade auch eine überraschende Fülle an therapeutischen Folk-Kleinoden.

[mehr…]

Old Runznickels & These Days Ruins: Split und Mini-Tour

Old Runznickels & These Days Ruins: Split und Mini-Tour

von am 1. Dezember 2015 in Featured, Previews

Wer sich in den letzten Jahren auch nur ansatzweise ein bisschen mit der Grazer Punkszene beschäftigt hat, kam an den Old Runznickels nicht vorbei. Nicht nur, weil der Name so wunderbar ins Ohr geht, sondern vor allem weil ihr melodischer Punk samt Ska-Einflüssen zu überzeugen weiß. Nach der großartigen EP 'Decades Of Persistent Silence' 2013 haben die Jungs nun eine Split mit These Days Ruins aus Ulm am Start.

[mehr…]

Defeater – Letters Home

Defeater – Letters Home

von am 17. Juli 2013 in Album

So grundsätzlich ambitioniert und gelungen der Acoustic-Appendix von 'Empty Days & Sleepless Nights' auch war, so klaffte doch ein Graben zwischen der drangepappten Fokussierung auf in die Singer-Songwriter-Welt und dem Gesamtkontext. Knapp drei Jahre später ist das Schnee ohnedies von gestern: auf ihrem dritten Album konzentrieren sich Defeater über 35 Minuten nämlich fast ausschließlich auf ihre Stärken im aggressiven Hardcore.

[mehr…]

Villagers – {Awayland}

Villagers – {Awayland}

von am 16. Januar 2013 in Album

Conor O'Brien schwimmt sich mit dem zweiten Album seiner Solo-Band Villagers von Erwartungshaltungen seitens der Folk-Ecke frei und scheitert mit weitestgehend grandiosen Einzelsongs in aller Schönheit daran, ein restlos überzeugendes Gesamtwerk vorzulegen.

[mehr…]