Suche nach: katatonia

Die Alben des Jahres 2021: 50 – 41

Die Alben des Jahres 2021: 50 – 41

von am 14. Januar 2022 in Featured, Jahrescharts 2021

Sich 30 als Vinyl-Exemplar pünktlich zum Releasetermin ins Regal stellen zu können war ja eines der geringsten Probleme in einem Jahr, das die finanzielle Zugkraft des Plattenmarktes endgültig aus dem Nischendasein gepresst hat.

[mehr…]

Impure Wilhelmina – Antidote

Impure Wilhelmina – Antidote

von am 30. Mai 2021 in Album

Impure Wilhelmina sind der Größe ihres bisher stärksten Albums zwar nicht in jedem Aspekt gewachsen, zementieren aber die Erkenntnis, dass sie spätestens jetzt, mit Antidote, die besseren Katatonia sind.

[mehr…]

Khôrada – Salt

Khôrada – Salt

von am 13. August 2018 in Album

Knapp zwei Jahre nach dem offiziellen Ende von Agalloch haben sich drei Viertel deren Konkursmasse mit dem ehemaligen Giant Squid-Sänger/Gitarrist Aaron Gregory zusammengetan. Khôrada haben anhand ihres Debütalbums Salt allerdings nur bedingt Interesse daran, das Erbe dieser beiden Bands anzutreten.

[mehr…]

Sepultura – Machine Messiah

Sepultura – Machine Messiah

von am 16. Januar 2017 in Album

Mit den drei Jahren und drei Monaten, die seit The Mediator Between Head and Hands Must Be the Heart vergangen sind, mag die längste Plattenpause ihrer Geschichte hinter Sepultura liegen, doch Andreas Kisser hält die brasilianische Thrash-Institution auf Kurs: Machine Messiah sollte nicht das Schicksal seiner Vorgängeralben teilen, sondern rechtfertigt seine Existenz unmittelbar als vielleicht stärkstes Album der Post-[amazon_link id="B000000H5K" target="_blank" ]Roots[/amazon_link]-Phase.

[mehr…]

Bruce Soord – Bruce Soord

Bruce Soord – Bruce Soord

von am 3. Dezember 2015 in Album

Bruce Soord ist neben zahlreichen anderen Projekten vor allem der Kopf von The Pineapple Thief, aber The Pineapple Thief ist nicht nur Bruce Soord. Und dann eben wiederum auch ein bisschen genau umgekehrt. Macht das Sinn?

[mehr…]

Interview: Alcest

Interview: Alcest

von am 21. Januar 2014 in Featured, Interview

Das französische Duo Alcest hat mit seinem vierten Studioalbum 'Shelter' jüngst eine gehörige Kurskorrektur vorgenommen: noch weiter weg von den Black Metal-Ansätzen der Vorgängeralben, hin zu einem postrockigeren, poppigeren Shoegaze-Sound. Vor dem Wien Gastspiel am 17. Jänner 2014 hatte Schlagzeuger und Les Discrets-Musiker Winterhalter ein wenig über diese Umbrüche zu erzählen.

[mehr…]

Interview: Alcest

Interview: Alcest

von am 20. Januar 2014 in ...in english please!, Featured

Their fourth  record 'Shelter' is a huge change of style for the french duo Alcest, leaving all Black Metal trademarks from the past behind to focus on a more Postrock and even poppy Shoegaze-Sound. Drummer an Les Discrets-musician Winterhalter talked right before the concert in Vienna at January 17th of 2013 about this paradigm shifts among other things.

[mehr…]

The Ocean – Pelagial

The Ocean – Pelagial

von am 30. April 2013 in Album

Das in Berlin (oder doch mal wieder in der Schweiz) angesiedelte mutinationale Kollektiv um Mastermind Robin Staps festigt seine Position an der Speerspitze des Post-Metal mit 'Pelagial' eindrucksvoll. Obwohl Genre-Spezifizierungen für The Ocean spätestens mit dem sechsten Album der Band, ihrem bisher stärksten Gesamtkunstwerk, obsolet geworden sind.

[mehr…]

Alcest – Les Voyages De L’Âme

Alcest – Les Voyages De L’Âme

von am 19. Januar 2012 in Album

Neige schwebt weiterhin über den Black Metal Dingen. Dass er Alcest auf dem dritten Album stellenweise knapper als je zuvor am Kitsch vorbeischrammen lässt, macht die Sache eigentlich nur noch schöner.

[mehr…]