Suche nach: metz

Metz – Strange Peace

Metz – Strange Peace

von am 26. September 2017 in Album

Dass die Entwicklung vom selbstbetitelten Debüt hin zu Album Nummer II auf Kosten der Substanz im Songwriting der kanadischen Noiserocker ging, scheint Metz nicht zuletzt dank der Hilfe des alten Genre-Fuchses Steve Albini aufgegangen zu sein.

[mehr…]

Metz – Metz II

Metz – Metz II

von am 15. Mai 2015 in Album

Metz machen auf ihrem Zweitwerk kompromisslos dort weiter, wo ihr Debütalbum vor drei Jahren schon so erfrischend Krach und Krawall ausgeteilt hat. Die richtige Attitüde und Ästhetik können diesmal aber nicht die vorhandenen Schwächen der Band beim Songwriting verdecken.

[mehr…]

Metz – Metz

Metz – Metz

von am 20. November 2012 in Album

Wer denkt, dass dem Noiserock 2012 nichts mehr hinzuzufügen ist, den belehren drei junge Kanadier auf ihrem Debütalbum ungestüm eines besseren. Warum 'Metz' dabei allerorts derart durch die Decken geht, bleibt letztendlich offen - aber auch egal, denn dafür knallen elf Songs in nicht einmal 30 Minuten schlicht zu kompromisslos und wuchtig aus den berstenden Boxen.

[mehr…]

Friendship – Undercurrent

Friendship – Undercurrent

von am 30. Juni 2019 in Album

Dass wir das offizielle Friendship-Debüt Hatred 2017 übersehen haben, ist nach wie vor unverzeihlich. Auch das permanente Erwähnen als adäquate Konkurrenz zu Genre-Größen wie Palm, Nails, Baptists oder Full of Hell war keine wirkliche Abbitte. Da trifft es sich natürlich gut, dass die Japaner mit Undercurrent einen zumindest ansatzweise ebenbürtigen Nachfolger hinterherschicken.

[mehr…]

Deafheaven – Black Brick

Deafheaven – Black Brick

von am 2. März 2019 in Single

Warum Black Brick keinen Platz auf Ordinary Corrupt Human Love gefunden hat, ist offensichtlich: Härter als auf den nun als Standalone-Single veröffentlichten siebeneinhalb Minuten waren Deafheaven selten, schon gar nicht auf der für den Grammy nominierten Schönheit aus dem Jahr 2018.

[mehr…]

Daughters – You Won’t Get What You Want

Daughters – You Won’t Get What You Want

von am 10. November 2018 in Album, Heavy Rotation

You Won't Get What You Want? Doch! Immerhin ist die kaum noch für möglich gehaltene Rückkehr der Daughters der bereits nach ihrem 2006er-Meisterstück Hell Songs erhoffte nächste, verstörend konsequente Evolutionsschub in der Geschichte einer herrlich eigenwilligen Band.

[mehr…]

Melt Downer – Alter the Stunt

Melt Downer – Alter the Stunt

von am 29. Oktober 2018 in Album

Wie steigern, nach so einem Debüt? Melt Downer wissen wohl selbst, dass ein weiterer Wachstumsschub nach ihrer selbstbetitelten, so erschlagenden 2017er-Detonation kaum sinnvoll gewesen wäre. Alter the Stunt geht deswegen den smarten Weg nach innen - und akzentuiert die Vorzüge des Trios in greifbarere Formen, tauscht die Masse gegen Definition.

[mehr…]

Frontierer – Unloved

Frontierer – Unloved

von am 19. August 2018 in Album, Heavy Rotation

Zweite Runde im regelfreien Barknuckle-Fight, den Frontierer zwischen den glitchenden Fronten aus Mathcore, Noise, Metalcore, Djent, Sludge und manisch wütender Electronica anzetteln: Unloved eskaliert bei genauerer Betrachtung jedoch um das Quäntchen vielseitiger, als das Gemetzel auf Orange Mathematics.

[mehr…]

Chastity – Death Lust

Chastity – Death Lust

von am 10. August 2018 in Album

Schon vor Death Lust war da eine Faszination für die Wechselwirkung von Gegensätzen, psychischen Problemen und einer ganz allgemeinen suburbanen Tennage Angst. "Ich bin entweder wütend oder traurig" gab Brandon Williams - Herz, Hirn und weitestgehend ohnedies auch alleinige Repräsentationsfläche von Chastity in Personalunion - rund um die Chains-EP zu Protokoll.

[mehr…]

Code Orange – The Hurt Will Go On

Code Orange – The Hurt Will Go On

von am 27. Juni 2018 in EP

Wahrlich, The Hurt Will Go On - in Form zweier neuer Songs sowie eines Remixes: Code Orange malträtieren die Gunst der Stunde und nutzen auch die Connections ihres neuen Labels, um das heiße Eisen nach dem 2017er-Ungetüm Forever weiterzuschmieden.

[mehr…]