Suche nach: palace music

Chuck Ragan – Live at Skaters Palace

Chuck Ragan – Live at Skaters Palace

von am 3. Februar 2014 in Livealbum

Mittlerweile umfasst die Solo-Discographie von Chuck Ragan gefühltermaßen bereits doppelt so viele Konzertmitschnitte wie Studiowerke. Gerade bei dem Hot Water Music-Frontman natürlich eine feine  Sache - und im Fall von 'Live at Skaters Palace' dazu ein richtiges Fanzuckerl, das man sich nur zu gerne in die Sammlung holt.

[mehr…]

Will Oldham – Songs of Love and Horror

Will Oldham – Songs of Love and Horror

von am 12. November 2018 in Album

Dass Will Oldham sein Bonnie 'Prince' Billy-Alias und jedwede Palace-Inkarnation ablegt, um erst zum zweiten mal in seiner Karriere (nach Joya von 1997) einen Langspieler direkt unter eigenem Namen zu veröffentlichen, macht hier absolut stimmig Sinn: Songs of Love and Horror ist eine an Intimität kaum zu überbietende Acoustic-Retrospektive des 48 Jähren.

[mehr…]

Morrissey – Low in High School

Morrissey – Low in High School

von am 25. November 2017 in Album

Dass Morrissey aktuell mal wieder vor allem durch kontroverse Meldungen auf sich aufmerksam zu machen versucht, kommt nicht von irgendwoher: Sein elftes Studioalbum Low in High School ist schließlich weitaus weniger Aufregung wert, als so mache geschickt inszenierte Provokation - macht hinter dem geschwungenen Holzhammer allerdings dann doch wieder merklich mehr richtig, als das zutiefst enttäuschende World Peace is None of Your Business.

[mehr…]

Refused – Freedom

Refused – Freedom

von am 29. Juni 2015 in Album

Refused drehen zur Selbstbestätigung nach der unsterblichen Kür eine überaus souverän zu gefallen wissende Ehrenrunde, die außer der Band wohl dennoch sonst kaum jemand gebraucht hätte: 'Freedom' macht (erstaunlicherweise) vieles richtig, nur um letzten Endes doch vor allem als enorm abivalentes Dokument des Scheiterns dazustehen.

[mehr…]

THEESatisfaction – EarthEE

THEESatisfaction – EarthEE

von am 4. März 2015 in Album

Bereits der faszinierend aus allen Rastern purzelnde Vorgänger 'awE naturalE' ließ sich mit seiner originären Herangehensweise an Rap, Jazz, Soul und Pop keinen Strick daraus drehen, dass Stasia "Stas" Irons und Catherine "Cat" Harris-White auf Albumlänge an keinem stringent geführten roten Faden interessiert sind. Auch 'EarthEE' gereicht diese lose Freigeistigkeit nicht zum Nachteil.

[mehr…]

Clipping. – CLPPNG

Clipping. – CLPPNG

von am 22. Juni 2014 in Album, Heavy Rotation

Seit die visionären Dälek sich 2011 offenbar dauerhaft verabschiedet haben ist die Szene im Wandel: von den längst mit permanentem Hype-Rückenwind dekonstruierenden Death Grips bis hin zu Kanye West, der mit 'Yeezus' zerschossenere Electrosounds im Hip Hop massentauglich machte, lernen nachrückende Kombos wie Odd Future oder Ratking von vornherein Konventionen genüsslich zu ignorieren. In genau diesem rücksichtslosem Feld der futuristischen Hip Hop-Grenzgänger richten sich nun alle Scheinwerfer auf Clipping..

[mehr…]

Konzerthighlights im Juni

Konzerthighlights im Juni

von am 1. Juni 2014 in Featured, Previews

Unter anderen mit: Crocodiles, Chuck Ragan, Paper Arms, Against Me!, Damien Jurado, Letlive. und Pearl Jam.

[mehr…]

Chuck Ragan – Till Midnight

Chuck Ragan – Till Midnight

von am 18. März 2014 in Album

Mehr Pop, mehr Rock, mehr Musiker: auch wenn der Name Ragan so alleine wie maßgeblich am Cover von 'Till Midnight' prangert - mehr Bandplatte war noch kein Soloalbum des Hot Water Music-Sängers.

[mehr…]

Wild Beasts – Present Tense

Wild Beasts – Present Tense

von am 11. Februar 2014 in Album

Wenn das Jahr 2014 eines charakteristischen Sounds bedarf, dann liefern die Herren, die sich Wild Beasts nennen, mit ihrem neuen Album 'Present Tense' sicher ein gutes Angebot dafür.

[mehr…]

Damon Albarn – Dr Dee

Damon Albarn – Dr Dee

von am 8. Mai 2012 in Album, Reviews

Der vielleicht begnadetste Popmusiker Englands der letzten 20 Jahre geht dem Pop immer mehr verloren. Damon Albarns zweite Oper ist trotzdem - oder gerade deswegen - einen Besuch Wert.

[mehr…]