HeavyPop.at

Algiers – Algiers Crew Holiday Fan Club digi 7inch

Algiers - Algiers Crew Holiday Fan Club digi 7inch

Für kurze Zeit gibt es das Patreon-Weihnachtspräsent auch via Bandcamp zu haben: Algiers beweisen sich mit der Algiers Crew Holiday Fan Club digi 7inch als Fans von „Industrial Soul Rock & Holiday“.

With the grinches out of the office this year we’re dancing around the Christmas tree and unleashing a couple tidings of joy.“ erklärt die Band. „In classic fan club holiday fashion, we’ve put together a Christmas digi 7inch for our Algiers Crew that we put in their stockings this evening. But if novelty holiday tunes are your thing too and you feel left out, we’re putting it for sale on Bandcamp through the holiday season.“ Ein Angebot, das man dankbar annehmen sollte, gerade aufgrund der ersten der beiden aufgefahrenen Nummern.

Die hausinterne Beschreibung von 100bpm Christmas (One More Time Around) muß man dabei allerdings wohl in spiritueller Hinsicht verstehen: „a Franklin James Fisher original that would not be out of place in the Beatles fan club holiday flexi series.
Tatsächlich bimmelt die Nummer dezent neben der psychedelisch entrückten Spur, in gefühlter Zeitlupe entschleunigt über einem abgekämpften Piano und zähflüssig aus dem Äther fließenden Ambient. Es knistert im staubigen Vinyl, man rückt trotz gefühlter Soloaktivität zusammen, die Arrangements wirken wie verblasste Erinnerungen an einen Chor. Fisher träumt in diesem nostalgischen Flair zwischen Resignation und Trost, schickt im traurigen Karussell jedoch eine hinterrücks in den Gehörgängen festsetzenden Melodie durch den Klangkosmos, eine faszinierend fesselnde Sogwirkung entsteht. Und wo die zaghaft eingreifende Band und ihr Hang zum Rhythmus phasenverschobene Ahnung bleibt, wird auch 100bpm Christmas (One More Time Around) niemals wirklich greifbar – aber ein fantastischer, unkonventioneller, enorm stimmungsvoller und nachhaltiger Song.

Das nachfolgende Cover von Merry Xmas Everybody fällt da trotz – oder eben: gerade auch wegen des – gesanglichem Unikums zwangsläufig ab: „The B side has Matt Tong grabbing the mic and singing lead over a heavy guitar version of Slade’s Christmas classic Merry Christmas Everybody!“.
Algiers spielen die Non Album-Single von Nobby Holder und Co. zu 100bpm Christmas (One More Time Around) passend als eine entsprechend im Tempo gebremste Interpretation – nicht langsam, sondern eher ein ein bisschen träge – nahe am Original. Aber das passt, weil der Gesang von Matt Tong auch gewissermaßen  eine tiefe Goth-Facette herbeigestikuliert, ohne wirklich packende Emotionalität aber auch  zu apathisch und wenig zwingend bleibt. Geborener Sänger ist der (ehemalige) Ausnahmeschlagzeuger also keiner, aber ein passabler. Das macht aus dem Slade-Stück eine solide Aufarbeitung, die eine an sich bereits perfekte Nummer mit eigener Handschrift, aber auch wenig essentiell – und zudem zu ausführlich über beinahe 5 Minuten – rekonstruiert. Womöglich fehlt hier einfach der Spaß, den man sonst an der Nummer haben kann.
Mit seinem sperrigen Titel ist Algiers Crew Holiday Fan Club digi 7inch allerdings dennoch eine feine Ergänzung und schöner Abschluss für die Diskografie des Quartetts, die in den vergangenen Monaten über zahlreiche Livealben, experimentelle Singles, exklusive Compilation-Beiträge und natürlich ein fantastisches Studioalbum gewachsen ist.

Die mobile Version verlassen