Website-Icon HeavyPop.at

Das Jahr in Platten mit: Die Sterne

Zurück von den vor vier Jahre bespielten Tanzflächen tauchen Die Sterne ihren Pop auf ‚Flucht in die Flucht‚ mal in psychedelischere, mal in souligere Gefilde, ziehen wenn nötig aber vor allem die Rockzügel auch wieder enger – und bleiben damit eine der qualitätstechnisch zuverlässigsten Kapellen des deutschsprachigen Sprachraums. Welche Songs es Sänger Frank Spilker 2014 besonders angetan haben, erzählt der [amazon_link id=“3455403662″ target=“_blank“ ]Neo-Schriftsteller[/amazon_link] am 15. Tag des Heavy Pop Adventskalender.

1. Jens Friebe – ‚[amazon_link id=“B00NR7J6BM“ target=“_blank“ ]What Will Death Be Like[/amazon_link]‘
2. Mutter – ‚[amazon_link id=“B00N3RSZ0Y“ target=“_blank“ ]Wer hat schon Lust so zu leben[/amazon_link]‘

3. Timber Timbre – ‚[amazon_link id=“B00J928OJY“ target=“_blank“ ]Bring Me Simple Men[/amazon_link]‘

4. Schnipo Schranke – ‚[amazon_link id=“B00IZT7KBK“ target=“_blank“ ]Pisse[/amazon_link]‘
5. The Notwist – ‚[amazon_link id=“B00HM72F8O“ target=“_blank“ ]Kong[/amazon_link]‘

Die Sterne im Netz: Website | Facebook | Twitter | Staatsakt |

Herzlichen Dank an Frank Spilker/Die Sterne für die Teilnahme am Heavy Pop Adventskalender 2014!

Die mobile Version verlassen