Website-Icon HeavyPop.at

Nasum – Live November​ / ​December 2000

Die Rare Nasum- und Vault-Archive beleuchten diesmal „A „Frankenstein“ mix of four different shows, recorded November and December 2000 during Nasum’s European tour supporting Napalm Death.

I Frankensteined a mix of four different shows to achieve a 28 song album. Since there are multiple sources for this album I have tried to make the sound even by adjusting EQ and the volume, but I am not a sound wizard so you just have to take it for what it is!“ erklärt Anders Jakobson und hat dabei über weite Strecken einen wirklich tollen Job erledigt: Man merkt zwar durchaus, dass Live November / December 2000 aus verschiedenen Quellen gespeist qualitative Einbußen hinnehmen muß – immer mal wieder fiept und übersteuert es, knickt der Sound gar kurz weg -, doch holt der Drummer und Nachlassverwalter viel aus den Gegebenheiten heraus und mixt das Sammelsurium zu einem relativ runden Ganzen, unterhaltsam und kurzweilig.
Die finalen fünf (in Deutschland aufgezeichneten) Songs dieser Compilation hätte man allerdings trotz der immensen Spielfreude seitens der Band streichen können: Hier fällt der Klang in so dünne Lo-Fi-Gefilde, dass es wirklich keinen Spaß mehr macht.
Dass die Songs nicht alleine der Quantität wegen auf Live November / December 2000 gelandet sind, sondern um eine wichtige Phase der Bandgeschichte zu dokumentieren, in der Nasum plötzlich innerhalb weniger Tage in vier verschiedenen personellen Inkarnationen auf der Bühne standen, lässt sich dann aber ausführlicher in den wie immer wunderbaren Vault-Linernotes nachlesen.

Die mobile Version verlassen