Suche nach: owen

dEUS – Selected Songs 1994-2014

dEUS – Selected Songs 1994-2014

von am 13. Dezember 2014 in Best of

Theoretisch gibt es einige Kleinigkeiten, die am Lack von 'Selected Songs 1994-2014' kratzen sollten. Praktisch aber fallen sie alle diese kaum ins Gewicht, trumpft die zweite Werkschau der Belgier um Tom Barman doch mit einem äußerst stilsicherem Händchen hinsichtlich der ihrer Songauswahl auf.

[mehr…]

Ariel Pink – Pom Pom

Ariel Pink – Pom Pom

von am 30. November 2014 in Album

'Pom Pom' setzt dazu an, die Spreu vom Fanweizen zu trennen. Wer dem Weirdo-Patchwork-Pop von Ariel Pink längst verfallen ist, den wird das offiziell erste Album ohne The Haunted Graffiti abermals in wohligen Schwindel versetzen. Sollte man bisher jedoch noch keinen Zugang zum Schaffen des Kaliforniers gefunden haben, kann man dementsprechende Versuche hiermit wohl endgültig getrost sein lassen.

[mehr…]

Dean Blunt – Black Metal

Dean Blunt – Black Metal

von am 23. November 2014 in Album

Ein Sinnbild, wie die Musik von Dean Blunt funktioniert: sein zweites Soloalbum heißt 'Black Metal' und klingt genausowenig nach Blastbeats und Co., wie Songtitel ala 'Country', '50 Cent' oder 'Punk' Rückschklüsse auf ihre Gangart zulassen. Und vor allem: so konkret wie das bedingungslos konsequent eingefärbte Albumcover suggeriert ist hier ohnedies nichts.

[mehr…]

Steirischer Herbst 2014: Ein Konzertausblick

Steirischer Herbst 2014: Ein Konzertausblick

von am 23. September 2014 in Featured, Previews

"I prefer not to ... share!", lehnt sich das Leitmotiv des Steirischen Herbst 2014 [von 26. September bis 19. Oktober] vage an Herman Melville's Bartleby the Scrivener an. Dabei zeigt sich das Festival für zeitgenössische Kunst auch in seinem 46. Jahr absolut nicht geizig, was alleine das Angebot an sehenswerten Konzerten angeht. Um nicht die Orientierung im reichhaltigen Programm zu verlieren deswegen an dieser Stelle ein kurzer Überblick über die markantesten musikalischen Pflichttermine.

[mehr…]

Einstürzende Neubauten kündigen ‚Lament‘ an

Einstürzende Neubauten kündigen ‚Lament‘ an

von am 17. September 2014 in Diverses

Lange sieben Jahre sind seit 'Alles wieder offen' breits vergangen - doch die Wartezeit auf den Nachfolfer des 2007er-Werkes neigt sich dem Ende zu: am 07.11.2014 melden sich Blixa Bargeld und Co. mit 'Lament' zurück.

[mehr…]

Midnight Masses – Departures

Midnight Masses – Departures

von am 7. August 2014 in Album

Mehr als nur ein netter Nebenprojekt-Zeitvertreib bis zur nächsten ...and You Will Know us by The Trail of Dead-Platte: Autry Fulbright holt sein altes Projekt aus der Mottenkiste und huldigt im Bandquartett mit Jason Reece und namhaften Unterstützern zahlreichen Vorbildern unter dem sphärischen Krautrockbanner - leistet darunter aber vor allem Trauerarbeit.

[mehr…]

Acoustic Lakeside 2014

Acoustic Lakeside 2014

von am 31. Juli 2014 in Featured, Reviews

Im tiefsten Kärntner Hinterland, einen Katzensprung von Slowenien entfernt, direkt am Sonnegger See findet seit 9 Jahren das Acoustic Lakeside statt. Ein Festival, das durchaus als sehr individuell bezeichnet werden kann. Nicht nur wegen der Location, vor allem wegen des Veranstaltungsdesigns und dem ebenso durchdachten wie passenden Merchandise (böse Zungen würden von Corporate Design sprechen). Dazu hat der Festivalverein nicht nur engagierte Sponsoren für sich gewonnen, sondern auch solche, die man durchaus musikinteressiert nennen kann.

[mehr…]

The Soft Pink Truth – Why Do the Heathen Rage?

The Soft Pink Truth – Why Do the Heathen Rage?

von am 16. Juni 2014 in Album

Wenn House mit Black Metal penetriert dann entsteht das, was Drew Daniel (Matmos) mit Kollaborateuren wie Antony, Jenn Wasner (Wye Oak), Terence Hannum (Locrian), der zweiten Hälfte von Matmos, M.C. Schmidt und Owen Gaertner (Horse Lords) als ein profanisiertes Metal-Tanz-Album produziert hat.

[mehr…]

Trash Talk – No Peace

Trash Talk – No Peace

von am 10. Juni 2014 in Album

Dass Trash Talk das Hardcore-Korsett gerne zu eng wäre weiß man spätestens seit die Derwische aus Sacramento für '119' bei Odd Future Records unterschrieben und gemeinsame Sache mit Tyler, the Creator machten. Auch Studioalbum Nummer 5 ist abseits seines irritierenden Rahmens vor allem ein wertkonservatives Stück Moshpitkatalysator geworden.

[mehr…]

Manchester Orchestra – Cope

Manchester Orchestra – Cope

von am 2. April 2014 in Album

Die Schlichtheit des Artworks nimmt es bereits vorweg: Manchester Orchestra haben jeden Ansatz von Bombast über Bord geworfen und konzentrieren sich auf eine neu gefundene Kompaktheit. ‘Cope‘ ist das harte, fokussierte Gitarrenrockalbum der Band geworden, das Gelingen der Ambition “ein Anti-'Simple Math' aufzunehmen“.

[mehr…]