Suche nach: sunn o)))

Godspeed You! Black Emperor – ‘Allelujah! Don’t Bend! Ascend!

Godspeed You! Black Emperor – ‘Allelujah! Don’t Bend! Ascend!

von am 4. Oktober 2012 in Album, Heavy Rotation

Die Rückkehr der ziemlich sicher besten Post-Rock-Band der Welt nach nahezu auf den Tag genau 10 Jahre ohne Veröffentlichung muss man nicht restlos befriedigt goutieren um sie dennoch als vielleicht schönstes Geschenk aufzufassen, dass dem Genre seit gut eine Dekade gemacht wurde.

[mehr…]

Grouper – Violet Replacement

Grouper – Violet Replacement

von am 18. März 2012 in Album

Nach dem brillianten A | A - Doppelschlag entfernt sich Grouper wieder weiter vom herkömmlichen Songformat: 'Violet Replacement' dokumentiert das Niemals-Ankommen der ewig suchenden Soundtüftlerin Liz Harris.

[mehr…]

Jozef Van Wissem & Jim Jarmusch – Concerning the Entrance into Eternity

Jozef Van Wissem & Jim Jarmusch – Concerning the Entrance into Eternity

von am 9. März 2012 in Album

Der niederländische Lautespieler macht in einer zeitlosen Düsterwelt gemeinsame Sache mit dem amerikanischen Kultregisseur.

[mehr…]

Kurzkritiken

Kurzkritiken

von am 16. April 2014 in Kurzreviews

3x3 Reviews im Kompaktformat: All diese Gewalt! - 'Kein Punkt wird mehr fixiert' | The Afghan Whigs - 'Do to the Beast' | Amen Dunes - 'Love' | The Body - 'I Shall Die Here' | The Hold Steady - Teeth Dreams | Koen Holtkamp - 'Motion' | Mauracher - 'Let's Communicate' |Linda Perhacs - 'The Soul of All Natural Things' | St. Vincent - 'St. Vincent' | 

[mehr…]

Die Alben des Jahres: 40 bis 31

Die Alben des Jahres: 40 bis 31

von am 28. Dezember 2013 in Featured, Jahrescharts 2013

Nicht verpassen! | 50 – 41 | 40 – 31 | 30 – 21 | 20 – 11 | 10 bis 01 | Die EP [mehr…]

Oneirogen – Kiasma

Oneirogen – Kiasma

von am 15. Februar 2013 in Album

Der New Yorker Komponist Mario Diaz de Leon legt über Denovali mit dem zweiten Longplayer als Oneirogen, 'Kiasma', das erste ernstzunehmende Drone-Release des Jahres vor. Wer sich dabei dröge dröhnenden Einheitsbrei erwartet liegt falsch, und sollte im Cover lieber einen der letzten bepflanzten Flecken in einer postapokalyptischen Zukunftsvision sehen.

[mehr…]