Suche nach: jesu

Das Jahr in Platten mit: Tomahawk

Das Jahr in Platten mit: Tomahawk

von am 23. Dezember 2013 in Adventskalender 2013, Featured

Langweilig sollte es Duane Denison 2013 sicher nicht geworden sein. Da war die neuerliche Bandreunion der Noisrock-Götter The Jesus Lizard oder die Gründung der neuen Supergroup The Unsemble  (mit Brian Kotzur von den Silver Jews  und Einstürzende Neubauten-Musiker Alexander Hacke) - vor allem aber war da 'Oddfellows' - das gefühlte Comeback und wahlweise bisher sogar stärkste Werk der ganz großen Denison-Supergroup Tomahawk. Langweilig wird es nun auch am 23. Dezember im Heavypop Adventskalender 2013 angesichts der vielseitigen Auswahl Denisons' Lieblingsplatten 2013 nicht:

[mehr…]

Albums of the Year Lists by: Jacob Bannon, Nathan Gray and others

Albums of the Year Lists by: Jacob Bannon, Nathan Gray and others

von am 4. Dezember 2013 in Adventskalender 2013, Featured

The fourth day of the HeavyPop Advent calendar brings us a hardcore sweeping swipe, with representatives of the impeccable labels Deathwish Inc. and Bridge 9 being the linchpin.

[mehr…]

Das Jahr in Platten mit: Jacob Bannon, Nathan Gray und anderen…

Das Jahr in Platten mit: Jacob Bannon, Nathan Gray und anderen…

von am 4. Dezember 2013 in Adventskalender 2013, Featured

Am vierten Tag des Heavypop-Adventskalender folgt ein regelrechter Rundumschlag der Jahreslisten aus dem Hardcore-Umfeld mit den unfehlbaren Labels Deathwish Inc. und Bridge 9 als Dreh-und Angelpunkt.

[mehr…]

Sky Ferreira – Night Time, My Time

Sky Ferreira – Night Time, My Time

von am 4. November 2013 in Album

'Night Time, My Time' ist das Debütalbum der erst 21 jährigen Sky Ferreira, und dennoch schon so etwas wie ein (soundtechnischer) Reboot, der beinahe nicht mehr für möglich gehaltene (Neu)Start ihres Dasein als Musikerin. Bei der Vorgeschichte eigentlich kein Wunder, dass dieser das Hype-Barometer in die Höhe schießen lässt und die Sängerin/Schauspielerin/Troublemakerin zum aktuell ultimativen It-Girl zwischen Mainstream und Indie hochstilisiert.

[mehr…]

Bad Religion – Christmas Songs

Bad Religion – Christmas Songs

von am 29. Oktober 2013 in Sonstiges

Den Auftakt zur unvermeidlichen Weihnachtsalbensaison begeht dieses Jahr ausgerechnet der vielleicht ironischst-mögliche Vertreter: Ausgerechnet Bad Religion punkrocken sich nach bewährter Manier durch die stille Zeit des Jahres.

[mehr…]

Dustin Kensrue – The Water and the Blood

Dustin Kensrue – The Water and the Blood

von am 2. Oktober 2013 in Album

Seine Kirchengemeinschaft prangert neben stilisierter religiöser Symbolik am Cover, die Songs tragen Titel wie 'Come Lord Jesus', 'God is Good' oder 'O God': Ex-Thrice-Frontmann Dustin Kensrue lässt auf seinem (je nach Zählweise) dritten Soloalbum von vornherein keine falschen Erwartungen aufkommen.

[mehr…]

Cult of Luna – Vertikal II

Cult of Luna – Vertikal II

von am 24. September 2013 in EP

Der Nachhall zur imposanten Dystopie 'Vertikal' schwankt zwischen souveräner Ausschussware und grandios in Szene gesetzter Postmetal-Brillanz. Muss man nicht unbedingt im Regal stehen haben, sollte man aber.

[mehr…]

Crocodiles – Crimes of Passion

Crocodiles – Crimes of Passion

von am 29. August 2013 in Album

'Crimes of Passion' spinnt den Faden des letztjährigen 'Endless Flowers' nahtlos dort weiter, wo die Entwicklung der vielveröffentlichenden Crocodiles sich auf ihrem vierten Album im vierten Jahr generell kontinuierlich fortsetzt: leichter und zugänglicher klang die kalifornische Band noch nie. Der Knopf will dadurch allerdings immer noch nicht wirklich aufgehen.

[mehr…]

Everlast – The Life Acoustic

Everlast – The Life Acoustic

von am 22. August 2013 in Sonstiges

Die Foo Fighters haben es bereits getan, die Punkrocker von Polar Bear Club ebenso wie Make Do And Mend. Die heruntergeschraubte Akustikplatte ist im Leben eines Musikers längst unabdingbar. Nur wenigen steht das spartanische instrumentale Gewandt dann jedoch auch derart gut wie Erik Francis Schrody.

[mehr…]

Scott Matthew – Unlearned

Scott Matthew – Unlearned

von am 13. Juli 2013 in Album

Da bekommt sogar der kälteste Zyniker Tränen in den Augenwinkeln: Scott Matthew gibt seiner live so gerne gefrönten Leidenschaft für Fremdkompositionen auf Albumlänge nach und leidet sich in betörender Schönheit durch ein Meer aus berührenden Lieblings-Lovesongs.

[mehr…]