Featured

Wiegedood, Ignatz, Sitis[25.04.2022: Explosiv, Graz]

Wiegedood, Ignatz, Sitis[25.04.2022: Explosiv, Graz]

von am 27. April 2022

Endlich auch live nachprüfbar: Wiegedood sind mit ihrem aktuellen Album There’s Always Blood At The End Of The Road in der Form ihres Lebens. Auf die 2022er-Rechnung des Black Metal müssen zudem Sitis. Und dazwischen gibt’s durch Ignatz den Blues.

[mehr…]

Lime Crush – Timewaster

Lime Crush – Timewaster

von am 22. April 2022

Endlich wieder Neues von den Wiener Lime Crush. Punk, Twee Pop und Sixties Garage – Lime Crush verschwenden keine Zeit mit ihrer neuen EP Timewaster, in diesen Tagen, wo Verschiebungen, Abwarten und „Zeit“ als dehnbarer Begriff auf der Tagesordnung stehen.

[mehr…]

Weeping Wounds That Never Heal: Placebo

Weeping Wounds That Never Heal: Placebo

von am 25. März 2022

Über achteinhalb Jahre werden bereits ins Land gezogen sein, wenn Placebo - personell mittlerweile auf die seit jeher als Konstante agierende Achse aus Brian Molko und Stefan Olsdal destilliert - Ende März 2022 mit ihrem achten Studioalbum Never Let Me Go den Nachfolger zu Loud Like Love von 2013 veröffentlichen.

[mehr…]

2022: Das Jahr in Songs

2022: Das Jahr in Songs

von am 2. März 2022

Auch wenn Neil Young die Rückkehr zu dieser Praxis wohl nicht gutheißen wird, gibt es auf Heavy Pop nun nach  wieder (nach und nach aktualisierte) Empfehlungen für einige der herausragendsten Songs des aktuellen Jahrganges - via Spotify.

[mehr…]

We All Go Back To Where We Belong: R.E.M.

We All Go Back To Where We Belong: R.E.M.

von am 21. September 2021

Zehn Jahre ist es am heutigen 21.09.2021 tatsächlich bereits her, dass Sänger Michael Stipe, Gitarrist Peter Buck und Bassist Mike Mills die Trennung der (gemeinsam mit dem bereits 1997 ausgestiegenen, unersetzlich gebliebenen Schlagzeuger Bill Berry) 1980 in Athens, Georgia gegründeten Band R.E.M. bekannt gaben. Ein ideales Jubiläum für einen kurzen Rückblick auf eine nicht makellose, aber vor Meisterstücken strotzende Diskografie.

[mehr…]

Schreiben über Kunst – Shows, Signals, Unvernehmen

Schreiben über Kunst – Shows, Signals, Unvernehmen

von am 20. Juli 2021

Am Mittwoch, 21.7.2021 findet um 18 Uhr die erste Veranstaltung der Reihe Schreiben über Kunst in der HALLE FÜR KUNST Steiermark statt. Die Reihe stellt in unregelmäßigen Abständen Kunstkritiker*innen und ihre Arbeit vor. Am ersten Termin spricht Margit Neuhold mit Christian Egger über seine Tätigkeit als Kunstkritiker und sein Buch Shows. Signals. Unvernehmen.

[mehr…]

For the Record: Every Time I Die

For the Record: Every Time I Die

von am 1. Januar 2021

2020 hätte nach der längsten Studiopause der Band endlich das inzwischen neunte Album von Every Time I Die auf der Agenda stehen sollen - gekommen ist es freilich anders. Zumindest die ersten Vorboten versetzen mittlerweile allerdings in Vorfreude - rufen im Rückblick samt Platten-Ranking aber auch in Erinnerung, welche unfehlbaren Fußstapfen ausgefüllt werden müssen.

[mehr…]

Cliquey Bitches – Scorpio Scorpio

Cliquey Bitches – Scorpio Scorpio

von am 15. November 2020

Cliquey Bitches Debut EP Scorpio Scorpio wurde 2018 als Momentaufnahme von Mark Rains im Station House Studio in Echo Park aufgenommen und erscheint im November via Fettkakao erstmals auf Vinyl. Die generationsübergreifende Pop-Punk Supergroup von Allison Wolfe (Bratmobile), Alice Bag (The Bags) und Seth Bogart (Gravy Train!!!, Hunx and His Punx) überzeugt zum kulturellen Aktivismus.

[mehr…]

Voodoo Jürgens [14.10.2020: Forumkloster, Gleisdorf]

Voodoo Jürgens [14.10.2020: Forumkloster, Gleisdorf]

von am 16. Oktober 2020

Der Schritt von Ansa Woar zum 2019er-Highlight ’S klane Glücksspiel war schon ein eindrucksvoller, doch zeigt sich erst live weiterhin so richtig, wozu Voodoo Jürgens und seine bestechend aufspielende Ansa Panier fähig sind.

[mehr…]

Slipknot, Behemoth [14.02.2020: Stadthalle, Wien]

Slipknot, Behemoth [14.02.2020: Stadthalle, Wien]

von am 16. Februar 2020

Da kann am Valentinstag nicht einmal der grottige Sound der Wiener Stadthalle den Spaß am unromantischen Tollhaus verderben: Mit einer satanischer Aufwärmrunde von Behemoth im Vorprogramm zelebrieren Slipknot derzeit ihren zweiten Frühling.

[mehr…]