Compilation

Various Artists – Vigor Reconstruct: A Benefit For The Soroka Family

Various Artists – Vigor Reconstruct: A Benefit For The Soroka Family

von am 7. Oktober 2020

Auf Vigor Reconstruct: A Benefit for the Soroka Family versuchen 35 befreundete Bands dem Gründer von Vigor Deconstruct (respektive Kopf von Tchornobog, Drown oder Aureole) mit dreieinhalb Stunden exklusiver Musik aus dem Atmospheric Black Metal-Untergrund finanziell unter die Arme zu greifen.

[mehr…]

Jesse Draxler – Reigning Cement

Jesse Draxler – Reigning Cement

von am 12. September 2020

Eine Industrial-Collage - mal mehr, mal weniger charakteristisch geprägt: Beinahe zwei Dutzend an namhaften Szene-Musikern retournieren ihre Version eines Klangbastelkastens, den L.A.-Künstler Jesse Draxler für die musikalische Seite seines audiovisuellen Projektes Reigning Cement parat gestellt hat.

[mehr…]

Mastodon – Medium Rarities

Mastodon – Medium Rarities

von am 12. September 2020

Drei Jahre nach Emperor of Sand und Cold Dark Place fahren Mastodon wohl die Motoren hoch, um für ihr achtes Studioalbums vorzuglühen: Medium Rarities versammelt (im pragmatischen, wie negativen) seinem Titel entsprechend 16 Mal rares Material, Coversongs und Instrumentalversionen.

[mehr…]

Various Artists -Shut it Down: Benefit for the Movement for Black Lives

Various Artists -Shut it Down: Benefit for the Movement for Black Lives

von am 9. September 2020

Shut it Down: Benefit for the Movement for Black Lives schickt sich nicht nur quantitativ an, mit seinen 46 Songs und knapp drei Stunden Spielzeit dem ähnlich motivierten Overgrow to Overthrow den Rang an substantiellste Compilation des Jahres abzunehmen.

[mehr…]

Various Artists – Dirt [Redux]

Various Artists – Dirt [Redux]

von am 8. September 2020

Ein Grunge-Klassiker in den Doom verschoben: Magnetic Eye Records versammelt wieder einmal einige (mitunter namhafte) Freunde und nimmt sich nach Material von Jimi Hendrix, Helmet und Pink Floyd diesmal mit Alice In Chains' Dirt eine perfekte Grunge-Blaupause in der Redux-Version vor.

[mehr…]

Various Artists – What is This That Stands Before Me?

Various Artists – What is This That Stands Before Me?

von am 22. August 2020

Vielleicht nicht der originellste Ansatz, aber ein rundum gelungenes Schaulaufen: Sacred Bones schicken auf What Is This That Stands Before Me? neun namhafte Vertreter ihres Labelstalles durch die Diskografie von Black Sabbath.

[mehr…]

Whitney – Candid

Whitney – Candid

von am 19. August 2020

Candid versammelt zehn Coversongs, die keinen Unterschied zwischen Verneigung und purem Wohlfühlzonen-Geplänkel machen. Nicht essentiell, aber die Indie-Folk-Schmuser von Whitney können sich das locker leisten.

[mehr…]

Thou – A Primer of Holy Words

Thou – A Primer of Holy Words

von am 17. August 2020

Alles schon mal veröffentlicht und in Wirklichkeit keinen restlosen Anspruch auf Vollständigkeit stellend: Thou versammeln nach der Konzentration ihrer Nirvana-Cover nun auf A Primer of Holy Words zumindest zwei Hände voll an sonstigen Fremdinterpretationen.

[mehr…]

Various Artists – Bindrune Records: Overgrow to Overthrow

Various Artists – Bindrune Records: Overgrow to Overthrow

von am 2. August 2020

Mindestens vom Hardcore bis zum Black Metal: Das Label Bindrune Records aus Michigan versammelt für Overgrow to Overthrow insgesamt 31 Songs über knapp zweieinhalb Stunden.

[mehr…]

Vein – Old Data in a New Machine Vol. 1

Vein – Old Data in a New Machine Vol. 1

von am 31. Juli 2020

Vein - die sich hiermit offenbar ohne Brimborium in Vein.fm umbenannt haben - starten mit Old Data In A New Machine Vol. 1 eine Compilation-Serie, die sich bei ihrem Einstand aus einer Handvoll Neuaufnahmen, Remixes und alten Demos speist. Ein erstaunlich schlüssiges Sammelsurium!

[mehr…]