Livealbum

Nasum – Live in Berlin 2004

Nasum – Live in Berlin 2004

von am 6. Februar 2021

Die grandiosen Archive rund um The Vault und The Rare Nasum werden weiter aufgefüllt: Mit Live in Berlin 2004 spendiert die schwedische Grind-Instanz einen Fan-Mitschnitt ihrer European Grind Shift-Tour zum finalen Studioalbum.

[mehr…]

Pinegrove – Amperland, NY

Pinegrove – Amperland, NY

von am 18. Januar 2021

Pinegrove verabschieden sich von von ihrer Homebase, dem Amperland House in Kinderhook - wo Marigold und Skylight aufgenommen wurden - mit einem  Konzertfilm samt ausgezeichneten Soundtrack.

[mehr…]

Joan as Police Woman – Joan as Police Woman Live

Joan as Police Woman – Joan as Police Woman Live

von am 5. Januar 2021

Die für 2020 angesetzte Tour (in Trio-Besetzung) ist ins Wasser gefallen, deswegen gibt es mit Joan As A Police Woman Live eine Studio-Rekonstruktion (in Bandbesetzung) der vorangegangenen Konzertreise: Kein optimaler Deal, aber trotzdem eine feine Diskografie-Ergänzung.

[mehr…]

Mclusky – Gateway Band

Mclusky – Gateway Band

von am 30. Dezember 2020

Den *-Zusatz haben Mclusky mittlerweile abgelegt, es wird zudem ernst mit einer Comeback-Studio-Platte unter der Ägide von Steve Albini. Die Startrampe dazu ist die famose Liveplatte Gateway Band.

[mehr…]

The Twilight Sad – Oran Mor 2020

The Twilight Sad – Oran Mor 2020

von am 28. Dezember 2020

The Twilight Sad beenden das Jahr, wie sie es begonnen haben - mit einer Liveplatte. Im Gegensatz zur vollen Bandwucht von It Won/t Be Like This All the Time Live bedient Oran Mor 2020 nun aber die zurückgenommene, reduzierte Ader der Schotten.

[mehr…]

Greg Puciato – Fuck Content

Greg Puciato – Fuck Content

von am 21. Dezember 2020

Fuck Content vermittelt zu keinem Zeitpunkt ein richtiges Live-Feeling. Eine Themenverfehlung, die aber insofern egal ist, weil Greg Puciato (neben fünf nachgelegten unveröffentlichten Stücken sowie einer Demo aus dem Archiv) elf Live-Updates eingespielt hat, die die regulären Versionen von Child Soldier: Creator of God übertreffen.

[mehr…]

Sigur Rós – Odin’s Raven Magic

Sigur Rós – Odin’s Raven Magic

von am 17. Dezember 2020

18 Jahre nach der Premiere im Barbican Centre von London ist Odin's Raven Magic, eine Kooperation von Sigur Rós, Hilmar Örn Hilmarsson, Steindór Andersen und Maria Huld Markan Sigfúsdóttir, nun auch erstmals auf Tonträger erhältlich.

[mehr…]

Baroness ‎– Live at Maida Vale BBC – Vol. II

Baroness ‎– Live at Maida Vale BBC – Vol. II

von am 11. Dezember 2020

Sieben Jahre nach dem ersten Besuch von Baroness in den legendären Londoner BBC-Studios erscheint mit Live at Maida Vale BBC – Vol. II die Nachfolge-EP, offiziell im Rahmen des diesjährigen Record Store Day, aufgenommen im September 2019.

[mehr…]

Deafheaven – 10 Years Gone

Deafheaven – 10 Years Gone

von am 7. Dezember 2020

Die angedachte Tour fiel Corona-bedingt ins Wasser, weswegen Deafheaven ihr rundes Jubiläum kurzerhand mit einer Live-im-Studio-Platte feiern. 10 Years Gone ist dabei aber zu stark, um als bloßes Methadonprogramm durchgewunken zu werden.

[mehr…]

Arctic Monkeys – Live At The Royal Albert Hall

Arctic Monkeys – Live At The Royal Albert Hall

von am 6. Dezember 2020

Ein Charity-Projekt für War Child und ambivalentes Tourdokument rund um Tranquility Base Hotel + Casino: Die Arctic Monkeys im Konzerthaus, Live at the Royal Albert Hall, aufgenommen am 7. Juni 2018.

[mehr…]