EP

Black Thought – Streams of Thought, Vol. 1

Black Thought – Streams of Thought, Vol. 1

von am 10. Juli 2018

Nachdem sich das lange angekündigte Endgame - Studioalbum Nummer 12 von The Roots - weiterhin verzögert, legt Black Thought im Verbund mit Produzent 9th Wonder in Form der EP Stream of Thought, Vol. 1 tatsächlich noch sein offizielles Solodebüt vor.

[mehr…]

Converge – Beautiful Ruin

Converge – Beautiful Ruin

von am 2. Juli 2018

Converge pulvern unerbittlich raus, was noch an Material von den Sessions zu ihrem 2017er Furiosum The Dusk in Us übrig war: Beautiful Ruin gibt vier Songs (respektive sieben geschwindigkeitssüchtige Minuten) lang tollwütigen Punk- Vollgas, ohne in die Breite zu wachsen.

[mehr…]

Calpurnia – Scout

Calpurnia – Scout

von am 29. Juni 2018

Vier Teenager aus Vancouver spielen auf ihrer Debüt-EP twangelnden Indiepop zwischen den Referenzpunkten Mac DeMarco, Twin Peaks, Whitney und Real Estate. Das ist so dermaßen okay, dass Scour letztendlich vor allem eines ist: Eine nette Egalität.

[mehr…]

Code Orange – The Hurt Will Go On

Code Orange – The Hurt Will Go On

von am 27. Juni 2018

Wahrlich, The Hurt Will Go On - in Form zweier neuer Songs sowie eines Remixes: Code Orange malträtieren die Gunst der Stunde und nutzen auch die Connections ihres neuen Labels, um das heiße Eisen nach dem 2017er-Ungetüm Forever weiterzuschmieden.

[mehr…]

Quicksand – Triptych Continuum

Quicksand – Triptych Continuum

von am 26. Juni 2018

Walter Schreifels, Sergio Vega und Alan Cage servieren einen feinen Nachsatz zum Comebackalbum Interiors aus dem vergangenen Jahr: Triptych Continuum schwelgt verträumt in den ruhigeren Ausläufern des Quicksand-Kosmos.

[mehr…]

Protomartyr – Consolation E​.​P.

Protomartyr – Consolation E​.​P.

von am 19. Juni 2018

Protomartyr ruhen sich nicht auf den Lorbeeren ihres gefeierten 2017er-Viertwerks Relatives in Descent aus: Auf der Consolation EP wächst die Band dank Kelley Deal nicht zur neuen Formvollendung, aber doch wieder ein klein wenig über sich hinaus.

[mehr…]

Thou – Inconsolable

Thou – Inconsolable

von am 18. Juni 2018

Selbst der Auslagenwechsel von The House Primordial konnte unmöglich auf den neuerlichen Stilwechsel vorbereiten, den Thou knappe vier Wochen später auf dem Weg zu Magus vollziehen: Die Doom-Macht aus Baton Rogue zelebriert auf Inconsolable atmosphärischen Dark Folk mit Slowcore-Tendenzen und weiblichen Hauptdarstellerinnen.

[mehr…]

Mazzy Star – Still

Mazzy Star – Still

von am 6. Juni 2018

Bis auf die für sich alleine stehende Record Store Day-Single I‘m Less Here / Things ist es auch schon wieder 5 Jahre her, dass das Comebackwerk Seasons of Your Day so formidabel in Erinnerung gerufen hat, dass der Trademarksound von Mazzy Star kein Ablaufdatum kennt. Daran ändert nun auch Still nichts.

[mehr…]

Mutoid Man – Covers

Mutoid Man – Covers

von am 5. Juni 2018

Mutoid Man lieben obskure Cover-Interpretationen -  nachzuhören etwa bei Verneigungen vor den Animals oder beim gemeinsamen Prince-Tribut Purple Rain im Verbund mit Baroness. Letzteren gibt es nun leider nicht auf der auch unentgeltlich via Bandcamp zu beziehenden EP, dafür aber drei Songs aus dem Repertoire von Tom Jones, Led Zeppelin sowie Little Richard.

[mehr…]

Pete Yorn & Scarlett Johansson – Apart

Pete Yorn & Scarlett Johansson – Apart

von am 23. Mai 2018

Selbst unter den wohlwollendsten Hardcore-Fans der Anhärschaften von Pete Yorn und Scarlett Johansson werden sich nur die wenigsten aktiv und häufiger an das 2009 erschienene Kollaborations-Album Break Up erinnern. Mit Apart kehren die beiden eine knappe Dekade später dennoch zum damals verarbeiteten Beziehungsdrama zurück.

[mehr…]