Das Jahr in Platten mit: White Suns

von am 16. Dezember 2014 in Adventskalender 2014

Das Jahr in Platten mit: White Suns

Bleed it out! Bleed it out! Bleed it out!„, wahrhaftig: kaum eine Platte hat den Noiserock 2014 derart unerbittlich durch die Mangel gezogen wie White SunsTotem‚, dieser kompromisslose Seiltanz zwischen den Extremen, der dem kalifornischen Label The Flenser zu einem der gnadenlosesten Highlights in diesem so starken Veröffentlichungsjahr verhalf. Wo sich das dritte Album des Brooklyner Trios sich einen Ausnahmestatus erspielt hat ist es deswegen wohl nur konsequent, dass auch die Liste der Band für den Heavy Pop Adventskalender unorthodox aus der Reihe tanzt.

Top Obscure 7″:

NeonInformation of Death

Top Performer:

Rick Weaver

Top Album to Revisit:

Top Nick Podgurski Find:

Warning – ‚Warning

Top Youtube Upload from 2014:

OldSchool Chicago Acid House 60min mix

Top Tour Jam:

The Rippingtons – ‚Tourist in Paradise

White Suns im Netz: Website | Facebook | Bandcamp | The Flenser

Herzlichen Dank an White Suns für die Teilnahme am Heavy Pop Adventskalender!

Related Post:

Print article

Kommentieren

Bitte Pflichtfelder ausfüllen