Suche nach: die nerven

Indian – From All Purity

Indian – From All Purity

von am 18. Januar 2014 in Album

Indian listen mitunter Southern Rockacts wie Townes Van Zandt oder Lynyrd Skynyrd als prägende Einflüsse auf. Humor scheint die Band aus Chicago also durchaus zu haben. Abseits von 'From All Purity', versteht sich. Denn auch im vierten Langspieler-Anlauf drücken Indian ihren gnadenlos giftigen Bastard aus Sludge, Noise und Doom brutal nahe am hypnotischen Herzstillstand ohne ein Lächeln aus den Boxen.

[mehr…]

Guardian Alien – Spiritual Emergency

Guardian Alien – Spiritual Emergency

von am 10. Januar 2014 in Album

Ex-Liturgy Drummer Greg Fox nimmt mit Guardian Alien Alben auf, die man nicht verstehen muss/kann, die man problemlos in die Esoterik-Ecke stellen darf, denen man jegliches kompositorische Fingerspitzengefühl absprechen möchte und die Sätze provozieren wie: Live mag das ja durchaus seinen Reiz an der Grenze zur körperlichen Erfahrung entfalten, auf Platte funktioniert das alles aber nur bedingt. Stimmt soweit auch alles - spätestens mit dem Titeltrack kriegen einen Guardian Alien dann aber doch wieder irgendwie an den Haken.

[mehr…]

Dirty Beaches, Aiko Aiko [12.12.2013 Orpheum Extra, Graz]

Dirty Beaches, Aiko Aiko [12.12.2013 Orpheum Extra, Graz]

von am 14. Dezember 2013 in Featured, Reviews

No Fucks Given: Alex Zhang Hungtai verdeutlicht live kompromisslos und mit gesteigerter Intensität worum es ihm auf dem unterkühlten aktuellen Doppel-Studioalbum 'Drifters/Love Is The Devil' geht. Ein so radikales wie kurzes Vergnügen.
 

[mehr…]

Sky Ferreira – Night Time, My Time

Sky Ferreira – Night Time, My Time

von am 4. November 2013 in Album

'Night Time, My Time' ist das Debütalbum der erst 21 jährigen Sky Ferreira, und dennoch schon so etwas wie ein (soundtechnischer) Reboot, der beinahe nicht mehr für möglich gehaltene (Neu)Start ihres Dasein als Musikerin. Bei der Vorgeschichte eigentlich kein Wunder, dass dieser das Hype-Barometer in die Höhe schießen lässt und die Sängerin/Schauspielerin/Troublemakerin zum aktuell ultimativen It-Girl zwischen Mainstream und Indie hochstilisiert.

[mehr…]

Süßes oder Saures: 12 Videos für Halloween

Süßes oder Saures: 12 Videos für Halloween

von am 31. Oktober 2013 in Featured, Playlisten

All Hallows’ Eve steht vor der Tür, und damit Suspence, Horror und Nervenkitzel. Bevor man nun aber selbst um die Häuser zieht oder sich mit adäquaten Filmen vorm Fernseher verkriecht gilt es natürlich sich stimmungsvoll auf die unheimliche Nacht vor Allerheiligen einzustimmen. Und womit ginge das besser als mit Musikclips, die das ganze Jahr über Halloween zu feiern scheinen. An dieser Stelle deswegen 11 der (aus verschiedensten Gründen) gruseligsten Videos da draußen - sowie natürlich die Mutter aller musikalischen Horrorstreifen.

[mehr…]

Cults – Static

Cults – Static

von am 15. Oktober 2013 in Album

Das Artwork nimmt es bereits vorweg: auf 'Static' bleiben Cults dem auf ihrem selbstbetitelten Debüt eingeschlagenen Weh treu, lassen die Dinge jedoch diesmal auch mit ein wenig Abstand wirken und erweitern ihren infektiösen Indie-Pop indem sie ihn mit zusätzlichen Details auffächern. Auf die herausragenden Hits vergessen sie dabei nur auf den ersten Blick.

[mehr…]

The Fratellis – We Need Medicine

The Fratellis – We Need Medicine

von am 14. Oktober 2013 in Album

Ein Jahr nach der Reunion, zwei nach Jon Fratellis Solodebüt 'Psycho Jukebox', fünf nach dem gefloppten Zweitwerk 'Here We Stand' und sieben nach 'Costello Music' - und damit natürlich auch 'Chelsea Dagger' - wollen es die Fratellis noch einmal wissen. Die Melodien und Hooklines werden dafür immer noch mit der Brechstange in die Gehörgänge geprügelt, ohne jedoch abermals auch im ärgsten Vollsuff die Textsicherheit zu garantieren.

[mehr…]

Chvrches – The Bones of What you Believe

Chvrches – The Bones of What you Believe

von am 27. September 2013 in Album

Ein bisschen befremdlich ist es auf den Erstkontakt hin doch: der selbe Ian Cook, der mit Unwinding Hours unter der allgemeinen Aufmerksamkeitsgrenze musiziert und die unsterblichen Aereogramme auch aufgrund ihrer akuten Erfolglosigkeit mit zu Grabe tragen musste spielt nun in einer unheimlich trendigen Synthiepopband, die nicht nur laut dem alljährlichen BBC-Orakel der heiße Scheiß ist.

[mehr…]

Placebo – Loud Like Love

Placebo – Loud Like Love

von am 15. September 2013 in Album

Ja, 'Loud Like Love' ist die durch die Interims EP 'B3' eingeleitete Leistungssteigerung auf Albumlänge. Und ja, der drei Jahre alte Vorgänger 'Battle for the Sun' bleibt damit vorerst die einzig ärgerliche Platte von Placebo. 'Loud Like Love' ist dafür ihre erste, die einem auch egal sein darf. Ungeachtet all der lyrischen Fauxpässe.

[mehr…]

MGMT – MGMT

MGMT – MGMT

von am 14. September 2013 in Album

Die Indiediscohits auf 'Oracular Spectacular' waren nur ein grandioser Zwischenfall und die hippen MGMT nicht erst seit der nachjustierenden Meisterleistung 'Congratulations' durch und durch eine psychedelische Popband. 'MGMT' ist da als logischer nächster Evolutionsschritt nicht zufällig selbstbetitelt: weiter draußen - und damit wahrscheinlich auch näher bei sich selbst - waren die Amerikaner noch nie.

[mehr…]