Suche nach: every time i die

Knocked Loose – A Different Shade of Blue

Knocked Loose – A Different Shade of Blue

von am 29. August 2019 in Album

Knocked Loose schwingen sich mit ihrem Zweitwerk A Different Shade of Blue auf, um die Generation jener Bands anführen zu können, die den Früh-2000er Hard - und Metalcore aus den richtigen Quellen sozialisiert bekommen haben.

[mehr…]

The Callous Daoboys – Die on Mars

The Callous Daoboys – Die on Mars

von am 10. Juli 2019 in Album

Wer den Witz hinter der Namensgebung der Callous Daoboys (Spoiler) zum Brüllen findet, hat wohl auch gute Chancen, den Humor der siebenköpfigen Band aus Atlanta auf Die on Mars generell zu teilen. Alle anderen können sich zumindest ambivalent am kompetenten, aber vorbildtreuen Metal/Mathcore der Platte aufreiben.

[mehr…]

The Damned Things – High Crimes

The Damned Things – High Crimes

von am 3. Mai 2019 in Album

Ein Comeback, mit dem man nach knapp neun Jahren (mehr oder minder) Funkstille nicht unbedingt noch gerechnet hätte: Die Allstar-Kombo The Damned Things dreht mit High Crimes eine weitere Runde.

[mehr…]

God Mother – Vilseledd

God Mother – Vilseledd

von am 29. Oktober 2017 in Album

Es gelingt God Mother vielleicht nicht restlos, die wahnsinnige Intensität ihrer radikalen Bühnenpräsenz auf Tonträger zu konservieren. Dennoch ist Vilseledd praktisch genau der explosive Teufelstanz geworden, den man sich nach dem Höllenritt im Vorprogramm der The Dillinger Escape Plan-Abschiedstour versprochen hat.

[mehr…]

Die Alben des Jahres 2016: 30 bis 21

von am 2. Januar 2017 in Jahrescharts 2016

Honorable Mentions | MV(E)P  | 50 – 41 | 40 – 31 | 30 – 21 | 20 – 11 | 10 - 01 |
[mehr…]

letlive. – If I’m The Devil…

letlive. – If I’m The Devil…

von am 24. August 2016 in Album

"Ich stehe auf Chöre, Tänzer und Orchester, und LED Bilschirme, unbedingt. Das will ich alles irgendwann haben" träumt Jason Butler nicht ohne Grund bereits von der pompösen Zukunft. If I’m The Devil… ist schließlich das Album, dass für seine Band endgültig die Weichen dorthin stellt - ohne letlive. deswegen gleich aus dem Posthardcore katapultieren zu wollen.

[mehr…]

Record Store Day 2015

Record Store Day 2015

von am 27. April 2015 in Featured, Sonstiges

Während Foo Fighters-Boss Dave Grohl die Werbetrommel rührt, sich Tool-EPs in U2-Alben schleichen und die White Stripes die bestverkaufte Platte des Events vorlegen mehren sich längst kritische Stimmen zum Ablauf des allgemeinen Prozedere des Record Store Day, dessen zugrunde liegende Idee längst pervertiert scheint. Abseits der phasenweise horrenden Preisentwicklungen lohnen dennoch wieder einige Veröffentlichungen die Jagd.

[mehr…]

Letlive. – The Blackest Beautiful

Letlive. – The Blackest Beautiful

von am 9. Juli 2013 in Album

Post-Hardcore, Screamo, Metalcore, Pop, Prog-Rock, Emo und Michael Jackson - Letlive. bedienen sich wo sie wollen, nehmen die meisten Zutaten der vorangegangenen (je nach Zählweise) drei Studioalben, verdichten und potenzieren sie: 'The Blackest Beautiful' ist der Brocken geworden, der den Hype nach 'Fake History' auf nicht ganz unprätentiöse Art und Weise doch bestätigt.

[mehr…]

Gallows – Gallows

Gallows – Gallows

von am 5. September 2012 in Album

Understatement war noch nie Ding der Londoner Punk-Brut, warum also mit neuem Sänger aus Übersee damit anfangen? Elfmal voll auf die Zwöf in dreiunddreißig Minuten kann man eben auch mit Ex-Alexisonfire Hintermann Wade MacNeil.

[mehr…]

Nasum – Earliest Recorded Rehearsals 1992

Nasum – Earliest Recorded Rehearsals 1992

von am 3. Dezember 2022 in Sonstiges

Weiter geht es mit der von Anders Jakobson kuratierten The Rare Nasum bzw. Vault-Ergänzungen: Earliest Recorded Rehearsals 1992 bietet die "earliest recorded rehearsal sessions with Nasum, including songs for the "Blind World" session and some acoustic versions of "Really Fast vol 9" songs as a bonus."

[mehr…]