Suche nach: Big Star

Murder by Death – Big Dark Love

Murder by Death – Big Dark Love

von am 8. Februar 2015 in Album

Der Vorgänger 'Bitter Drink, Bitter Moon' war seinerzeit die dritterfolgreichste Kickstarter-Aktion überhaupt - 'Big Dark Love' lukrierte im Vorfeld sogar ganz mühelos nochmal um 100.000 US-Dollar mehr. Seit sich Murder by Death auf den Crowdfunding-Weg begeben haben, läuft es wie am Schnürchen für die Band aus Bloomington. Vielleicht sogar glatter, als es ihren Songs gut tut.

[mehr…]

Kurt Vile – It’s a Big World Out There (and I am Scared)

Kurt Vile – It’s a Big World Out There (and I am Scared)

von am 12. November 2013 in EP

Mittlerweile eine liebgewonnene Tradition: Kurt Vile schickt einem Full Lenght ein Kurzformat in limitierter Auflage nach. Im aktuellen Anlassfall haben es die knapp 30 Minuten von 'It's a Big World Out There (And I Am Scared)' allerdings nicht nur deswegen schwer, weil 'Wakin On A Pretty Daze' die Latte für Kurt Vile-Material höher gelegt hat als alle Veröffentlichungen davor.

[mehr…]

David Lynch – The Big Dream

David Lynch – The Big Dream

von am 20. Juli 2013 in Album

Der Ausnahmeregisseur David Lynch hat für seine Spätwerk bekanntlich die Berufung abseits der Kinoleinwand als Musiker gefunden. Zwei Jahre nach seinem überraschend wohlwollend aufgenommenen Debütalbum hat der 67 jährige auf dem Nachfolger zu 'Crazy Clown Time' absolut konkret ausformulierte Vorstellungen wie er klingen möchte. Gerade das stoische Festhalten an diesen Maximen ist dann Trumpf und Achillesferse von 'The Big Dream'.

[mehr…]

The Shaking Sensations – Start Stop Worrying

The Shaking Sensations – Start Stop Worrying

von am 15. März 2013 in Album

The Shaking Sensations könnten auf ihrem zweiten Langspieler ein Lied davon singen, wie nahezu unmöglich es ist, sich als Postrock-Band wahrhaftig eigenständig zu präsentieren. Stattdessen schwelgen sie in sechs funkelnden Perlen, die nur wenig anders machen als 90 Prozent aller Genrevertreter da draußen - dabei aber eben vieles richtig.

[mehr…]

Ostraca – Enemy

Ostraca – Enemy

von am 9. August 2018 in Album

Eine Platte zwischen den Extremen: Ostraca zerreißen sich auch auf ihren dritten Studioalbum Enemy zwischen Himmel und Hölle einer intensiv kanalisierten Screamo-Leidenschaft.

[mehr…]

The Vaccines – Combat Sports

The Vaccines – Combat Sports

von am 6. April 2018 in Album

Nach dem sich erfreulich ambitioniert zeigenden English Graffiti rudern The Vaccines auf Nummer Sicher gehend mit Ansage zurück zu Ihren Wurzeln. Aufgrund der daraus resultierenden Stafette an Hits kann man dem Viertwerk Combat Sports für diesen grundsätzlich ernüchternden Schritt aber überraschenderweise gar nicht böse sein.

[mehr…]

Perfect Pussy – Say Yes to Love

Perfect Pussy – Say Yes to Love

von am 21. März 2014 in Album

"Die 13 Minuten Perfect Pussy‘s erster Demo vergehen wie ein andauernder Höhepunkt, und wenn das anstehende Album nicht mal doppelt so lange, aber ähnlich beflügelnd daherkommt – immer her damit." hieß es, als sich die Band aus Syracuse quasi aus dem nichts kommend aufgrund einer vielversprechenden ersten Demokassette bis auf Platz 6 der letztjährigen EP-Jahrescharts katapultierte.

[mehr…]

The Men – New Moon

The Men – New Moon

von am 8. März 2013 in Album

Wenn die ohne Scheuklappen so maßlos in allen Möglichkeiten wildernde Stilmyriaden auf 'Open Your Heart' die New Yorker Krachkombo The Men beim erwachsen werden ablichten konnte, dann ist 'New Moon' vielleicht der Schnappschuss, der sie bei der Spekulation um mögliche Aktivitäten im (Un)ruhestand einzufangen versucht.

[mehr…]

Run the Jewels – Run the Jewels 4

Run the Jewels – Run the Jewels 4

von am 27. Juni 2020 in Album

Alles wie immer - und vielleicht trotzdem wichtiger denn je: Run the Jewels 4 spielt die längst perfektionierten Signaturen des freigiebigen Duos zwischen triumphalem Schaulaufen und routinierter Klasse gekonnt aus.

[mehr…]

Machine Head – Civil Unrest

Machine Head – Civil Unrest

von am 22. Juni 2020 in Single

Man kann es dem gerne als Trittbrettfahrer verschreienden Robb Flynn durchaus anrechnen, dass er mit der Single Civil Unrest derart klar Position bezieht. Das alleine macht aus den beiden aufgefahrenen Nummern allerdings noch keine guten Songs.

[mehr…]