Suche nach: O'Brother

Blood Red Shoes – Alternate Versions EP

Blood Red Shoes – Alternate Versions EP

von am 19. April 2020 in EP

Alternate Versions erklärt sich durch seinen kaum kryptischen Titel von selbst: Blood Red Shoes haben zuhause einige Songs aus jüngerer Vergangenheit neu eingespielt.

[mehr…]

Holy Fawn – The Black Moon

Holy Fawn – The Black Moon

von am 6. März 2020 in EP

Loud Heavy Pretty Noises im Kurzformat: Holy Fawn setzen den metallisch angereicherten Hybriden ihres (auch an dieser Stelle übersehenen, aber nachträglich Eindruck geschunden habenden) Debütalbums Death Spells auf der Interims-EP The Black Moon nahtlos am fort.

[mehr…]

Thrice – To Be Everywhere Is To Be Nowhere

Thrice – To Be Everywhere Is To Be Nowhere

von am 31. Mai 2016 in Album

To Be Everywhere Is To Be Nowhere stellt die Gretchenfragen: Sind Hits wirklich alles? Oder wieviel Fanbrille braucht es, um die endgültig einem reinen Alternative Rock frönenden Thrice trotz vehementen eingesetztem Autopilot nicht nur aus Nostalgiegründen zu verehren?

[mehr…]

Flood of Red – Throw

Flood of Red – Throw

von am 4. Juli 2014 in Album

Über vier Jahre haben Flood of Red benötigt um ihrem Debütalbum 'Leaving Everything Behind' einen Nachfolger zu bescheren. Kein Wunder: derart schwer zu fassender, sphärischer Alternative Rock fällt einem nicht einfach so in den Schoß.

[mehr…]

Die Alben des Jahres: 30 bis 21

Die Alben des Jahres: 30 bis 21

von am 29. Dezember 2013 in Jahrescharts 2013

Nicht verpassen! | 50 – 41 | 40 – 31 | 30 – 21 | 20 – 11 | 10 bis 01 | Die EP [mehr…]

Thrice – Anthology

Thrice – Anthology

von am 30. Oktober 2012 in Livealbum

Zum (vorläufigen) Abschied gibt's den umfassenden Crowd-Please: Thrice erinnern mit 24 Fanfavoriten, warum man über vierzehn Jahre an einer vom Metalcore bis zum Alternative-Rock überall an der Sperrsitze operierenden Band zur Herzensangelegenheit wurde.

[mehr…]

mewithoutYou – Ten Stories

mewithoutYou – Ten Stories

von am 15. Mai 2012 in Album, Heavy Rotation, Reviews

Wieder mehr Post Hardcore, dafür weniger Folk und ganz viel Pop: Das fünfte mewithoutYou Album fasst die rasante Entwicklung seit dem Zweitwerk 'Catch for us the Foxes' konsequent zusammen.

[mehr…]