Suche nach: The Fall of Troy

Trent Reznor and Atticus Ross – Watchmen (Music From the HBO Series), Vol. 1

Trent Reznor and Atticus Ross – Watchmen (Music From the HBO Series), Vol. 1

von am 17. November 2019 in Soundtrack

Damon Lindelof wollte sich nach dem ikonischen Score, den Max Richter für den unter Wert verkauften Serien-Geniestreich The Leftovers zauberte, offenbar nicht lumpen lassen und hat für seine Quasi-Adaption von The Watchmen gleich die Oscar-Preisträger Trent Reznor und Atticus Ross an Bord geholt.

[mehr…]

The Number Twelve Looks Like You – Wild Gods

The Number Twelve Looks Like You – Wild Gods

von am 12. Oktober 2019 in Album

Zehn Jahre nach Worse than Alone setzt die wiedervereinigte Nischensensation The Number Twelve Looks Like You zum neuerlichen Weirdo-Mindfuck an: Wild Gods ist ein grotesker Amoklauf durch das meisterliche Mathcore-Kuriositätenkabinett - samt erfrischend herausgestellter Jazz-Schlagseite.

[mehr…]

SeeYouSpaceCowboy – The Correlation Between Entrance and Exit Wounds

SeeYouSpaceCowboy – The Correlation Between Entrance and Exit Wounds

von am 11. Oktober 2019 in Album

Hat etwa ausgerechnet Pure Noise Records die Senkrechtstarter von SeeYouSpaceCowboy weichgespült - oder die Band für ihr Debütalbum The Correlation Between Entrance and Exit Wounds nur ihre Perspektiven erweitert?

[mehr…]

The Appleseed Cast – The Fleeting Light of Impermanence

The Appleseed Cast – The Fleeting Light of Impermanence

von am 2. Juli 2019 in Album

Mittlerweile fühlt sich ja jedes neue Album der Midwest Emo/Indie-Institution The Appleseed Cast ein bisschen wie ein kaum noch für möglich gehaltenes Comeback an. The Fleeting Light of Impermanence ist eines ihrer besten.

[mehr…]

Black Mountain – Destroyer

Black Mountain – Destroyer

von am 4. Juni 2019 in Album

Stephen McBean hat endlich den Führerschein gemacht. Die personell umbesetzten Black Mountain treten auf Destroyer deswegen demonstrativ cruisend auf das Gaspedal der Heavyness, lassen dabei aber die Raffinesse, Tiegfründigkeit und Vielseitigkeit vergangener Tage zurück.

[mehr…]

Full of Hell – Weeping Choir

Full of Hell – Weeping Choir

von am 22. Mai 2019 in Album

Full of Hell haben sich spätestens 2017 mit Trumpeting Ecstasy endlich in ihre eigene Liga katapultiert. Da macht es natürlich Sinn, dem etablierten Erfolgsrezept mit Weeping Choir ein adäquates Update zu verpassen.

[mehr…]

Thomas Erak and the Shoreline – The Covers

Thomas Erak and the Shoreline – The Covers

von am 26. April 2019 in EP

Ein kleines digitales Geschenk von Thomas Erak und seinen Shoreline-Jungs: Drei Cover-Songs, die man nicht überbewerten sollte, aber nichtsdestotrotz ein wenig enttäuschend finden darf.

[mehr…]

SeeYouSpaceCowboy ‎- Songs For The Firing Squad

SeeYouSpaceCowboy ‎- Songs For The Firing Squad

von am 15. Februar 2019 in Compilation

Die Cowboy Bebop-Fans SeeYouSpaceCowboy haben sich die ziemlich unglückliche Markenbezeichnung Sasscore auf den Leib geschneidert, meinen damit aber im Grunde nur eine extrem kurzweilige ADHS-Zitate-Karambolage aus anachronistischem Screamo, math-affinen Metal-, Hard- und Grindcore.

[mehr…]

Thomas Erak and The Shoreline – The Whole Story

Thomas Erak and The Shoreline – The Whole Story

von am 6. Dezember 2018 in EP

Was im vergangenen Jahr bis zu einem gewissen Grad auch durch seine neuen Projekte Spit Spot und Push Over unterstrichen wurde: Letztendlich spielt es nur eine untergeordnete Rolle, unter welchem Banner Thomas Erak seine Songs veröffentlicht - sei es bei The Fall of Troy, Just Like Vinyl oder nun eben offiziell als Vorstand von The Shoreline.

[mehr…]

The Smashing Pumpkins – Shiny and Oh So Bright, Vol. 1 / LP: No Past. No Future. No Sun.

The Smashing Pumpkins – Shiny and Oh So Bright, Vol. 1 / LP: No Past. No Future. No Sun.

von am 24. November 2018 in Album

Aus den angekündigten EPs wuurde umständlicherweise kurzerhand ein Album zusammengepfuscht, während Rick Rubin den Sound torpediert: Der Viertel der Originalbesetzung der Smashing Pumpkins vertändeln die Möglichkeit, mit - Luft holen! - Shiny and Oh So Bright, Vol. 1 / LP: No Past. No Future. No Sun. eine tatsächlich begeisternde Rückkehr zu veröffentlichen.

[mehr…]