EP

Emma Ruth Rundle – Orpheus Looking Back

Emma Ruth Rundle – Orpheus Looking Back

von am 26. März 2022

Bevor Emma Ruth Rundle mit Dual erstmals als Soundtrackkomponistin in Erscheinung treten wird, reicht sie auf auf Orpheus Looking Back noch drei B-Seiten ihres überragenden 2021er-Albums Engine of Hell nach.

[mehr…]

Weezer – SZNZ: Spring

Weezer – SZNZ: Spring

von am 23. März 2022

Spring bringt naiven Powerpop an der Grenze zu harmlosen, kindgerechten Ohrwürmern, kommt damit aber durch: Weezer eröffnen ihren Jahreszeiten-Zyklus Seasons (aka: SZNZ) generisch-charmant ohne ästhetische Themenverfehlung - aber schmissigem Hitpotential.

[mehr…]

Bambara – Love on My Mind

Bambara – Love on My Mind

von am 22. März 2022

Düsterer, rotweinschwer-romantischer Post-Blues im Western-Gothic-Zwielicht: Bambara setzen den Deathrock/Cowpunk-Weg von Stray mit den sechs Songs des Mini Albums Love on My Mind fort - und bauen ihn aus.

[mehr…]

Tropical Fuck Storm + King Gizzard & The Lizard Wizard – Satanic Slumber Party

Tropical Fuck Storm + King Gizzard & The Lizard Wizard – Satanic Slumber Party

von am 19. März 2022

Pausenlose Veröffentlichungsstafetten, unzählige Liveplatten, verschollene Alben, mehrere Spielwiesen auf einmal…Langweilig wird es allen hier Beteiligten sowieso nicht. Aber an Kooperationen fehlt es sin den Discografien von Gareth Liddiard & Tropical Fuck Storm sowie King Gizzard & The Lizard Wizard noch. Satanic Slumber Party schafft da nun aber Abhilfe.

[mehr…]

Boris & Bongzilla – Split

Boris & Bongzilla – Split

von am 16. März 2022

Für eine gemeinsame Split-Veröffentlichung graben die wiederbelebten Kiffer-Dudes von Bongzilla einen vermeintlichen „Alternative Mix“ des Titelsongs von Weedsconsin aus, während die japanische Release-Fabrik Boris ihren Spaß mit dem Coversong Down the Road I Go hat.

[mehr…]

Opiácea – Fresta

Opiácea – Fresta

von am 12. März 2022

Opiácea liefern mit den drei Minuten und ebenso vielen Songs der Fresta-EP einen weiteren guten Grund dafür, warum Screamo-, Emoviolence und Skramz-Freunde ihren Blick nach São Paulo gerichtet lassen sollten.

[mehr…]

Mono – Scarlet Holliday

Mono – Scarlet Holliday

von am 11. März 2022

Mono ergänzen ihre digitale 2020er Weihnachts-Veröffentlichung Scarlet Holliday mit einem 2021er Epilog und legen das kompakte Paket nun auch (wenngleich mit weniger wundervollem Artwork) in physischer Form auf. Schön!

[mehr…]

Springtime – Night Raver EP

Springtime – Night Raver EP

von am 4. März 2022

Eine Standortbestimmung in der Ära der Pandemie, der Blick auf alternative Zeitachsen und das Aufsammeln loser Enden: Springtime fächern ihren anachronistischen Punk/Blues/Avantgarde/Jazz/ Noise Rock mit der Night Raver EP uns treiben ihn jenseits der griffigen Verdaulichkeit ihrer selbstbetitelten 2021er-Großtat auf die Spitze.

[mehr…]

Blood Incantation – Timewave Zero

Blood Incantation – Timewave Zero

von am 1. März 2022

Wohl eher ein Zwischenspiel denn ein Paradigmenwechsel. Doch Blood Incantation tauschen ihren Alien Death Metal auf Timewave Zero in absoluter Konsequenz gegen die formoffenen Sphären des Space Ambient, der kosmischer Musik und einer progressiver Analog-Elektronik.

[mehr…]

Khruangbin & Leon Bridges – Texas Moon

Khruangbin & Leon Bridges – Texas Moon

von am 26. Februar 2022

Die erste Zusammenarbeit Texas Sun war rund um den alles überstrahlenden Instant-Hits seines Titelsongs vielleicht spektakulärer und griffiger - das regelrecht unscheinbare Texas Moon erweist sich allerdings nach anfänglicher Unterwältigung als wirklich sehr feiner Konterpart und würdiger Nachfolger der tollen EP von 2020.

[mehr…]