Album

Sigur Rós – Valtari

Sigur Rós – Valtari

von am 24. Mai 2012

Verweigerungshaltung auf isländisch: Sigur Rós setzen dort an, wo sie vor gut einem Jahrzehnt die Abzweigung vom Ambient weg Richtung ansatzweiser Konventionalität genommen haben. Ihr sechstes Studioalbum ist so eine subtile Soundlandschaft geworden, in der man sich verlieren kann - man frage nur Orri Páll Dýrason!

[mehr…]

Soulsavers – The Light The Dead See

Soulsavers – The Light The Dead See

von am 22. Mai 2012

Rich Machin und Ian Glover ziehen ihren aus dem Trip Hop entsprungenen Rock endgültig im Breitwandformat anhand getragener Epen auf. Den emotional erdrückenden Bombast stützt diesmal beinahe zur Gänze: Depeche Mode Sänger Dave Gahan.

[mehr…]

El-P – Cancer for Cure

El-P – Cancer for Cure

von am 22. Mai 2012

El Producto Jaime Meline findet keine Ruhe: Fünf Jahre nach 'I'll Sleep When You're Dead' kotzt der geladene Aggressor zwölf abgründige Zukunftsvisionen von düster-zeitlosem Noir-Hip Hop aus.

[mehr…]

Tom Jones – Spirit In The Room

Tom Jones – Spirit In The Room

von am 21. Mai 2012

Da Capo für den geläuterten Partytiger und Womanizer: Der Sir unter den Tigern gibt zum zweiten Mal den gottesfürchtigen Blues- und Gospelcrooner und interpretiert Songs von Leonard Cohen über Tom Waits bis hin zu The Low Anthem.

[mehr…]

Heavy Blanket – Heavy Blanket

Heavy Blanket – Heavy Blanket

von am 19. Mai 2012

Wer meint, Gitarrengott J. Mascis spiele seine exaltierten Soli auf Dinosaur Jr. Platten noch zu songdienlich,für den stellen Heavy Blanket die Erfüllung aller feuchten Träume dar: 38 Minuten Non-Stop-Gekniddel über schweren Rhythmen vom virtuosen Nerd.

[mehr…]

Matt Skiba And The Sekrets – Babylon

Matt Skiba And The Sekrets – Babylon

von am 18. Mai 2012

Dass Matt Skiba sich auch gerne abseits des Alkaline Trios verausgabt, ist nichts Neues mehr. The Sekrets ist aber das erste seiner Projekte, dass sich musikalisch zumindest auf Platte nicht für diese Abtrünnigkeit rechtfertigen kann.

[mehr…]

Silversun Pickups – Neck of The Woods

Silversun Pickups – Neck of The Woods

von am 17. Mai 2012

Nicht noch einmal ein im Windschatten gegen 'Carnavas' Sturm-laufendes Album wie 'Swoon'. Mit dieser Intention krempelt 'Neck of the Woods' von innen heraus den unverkennbaren Silversun Pickups Sound um. Und wächst sich von einer Enttäuschung zum leistungsstarken Grower aus.

[mehr…]

Guillemots – Hello Land!

Guillemots – Hello Land!

von am 16. Mai 2012

Fyfe Dangerfield und die Seinen finden langsam aber sich wieder zur bedeutungsschwangeren Leichtigkeit ihrer Anfangstage zurück. 'Hello Land!' spricht diesbezüglich nicht nur aufgrund seiner Entstehungsgeschichte Bände.

[mehr…]

Hot Water Music – Exister

Hot Water Music – Exister

von am 15. Mai 2012

Acht Jahre und einen Bandsplit später gelingt Hot Water Music der beinahe nahtlose Anschluß an alte Stärken mit einer neu gefundenen Selbstverständlichkeit. 'Exister' ist weitestgehend die erhoffte triumphale Rückkehr geworden und hat nur eine Schwäche: es ist eine allzu aufdringliche Hitpalette geworden.

[mehr…]

mewithoutYou – Ten Stories

mewithoutYou – Ten Stories

von am 15. Mai 2012

Wieder mehr Post Hardcore, dafür weniger Folk und ganz viel Pop: Das fünfte mewithoutYou Album fasst die rasante Entwicklung seit dem Zweitwerk 'Catch for us the Foxes' konsequent zusammen.

[mehr…]