Livealbum

Two Minutes to Late Night – Live from Saint Vitus

Two Minutes to Late Night – Live from Saint Vitus

von am 6. April 2021

Es gibt fünf gute Gründe, warum sich Live From Saint Vitus mit Covers Vol. 6 um die Krone der bisher besten Bandcamp-Veröffentlichung von Two Minutes to Late Night streitet.

[mehr…]

King Gizzard & The Lizard Wizard – Live In Melbourne ’21

King Gizzard & The Lizard Wizard – Live In Melbourne ’21

von am 30. März 2021

Wie klingen die beiden aktuellen mikrotonalen Abenteuer K.G. (2020) und das diesjährig nachgefolgte L.W. wohl auf der Bühne? Eine Frage, die man in hiesigen Breitengraden wohl vorerst exklusiv durch Live in Melbourne '21 beantworten können wird.

[mehr…]

Neil Young – Young Shakespeare

Neil Young – Young Shakespeare

von am 28. März 2021

Neil Young stöbert einmal mehr in seinen Archiven, um vergessene Perlen zu finden. Diesmal ist mit Young Shakespeare die Aufzeichnung einer Acoustic-Solo-Show von 1971 dran. 

[mehr…]

Conan – Live At Freak Valley

Conan – Live At Freak Valley

von am 21. März 2021

Auch auf Live at Freak Valley, ihrem mittlerweile dritten offiziellen Konzertmitschnitt, fallen Conan nicht aus der Rolle der Caveman Battle Doomer, den sich die Briten über fünf Studioalben erkämpft haben.

[mehr…]

Nasum – Live in Berlin 2004

Nasum – Live in Berlin 2004

von am 6. Februar 2021

Die grandiosen Archive rund um The Vault und The Rare Nasum werden weiter aufgefüllt: Mit Live in Berlin 2004 spendiert die schwedische Grind-Instanz einen Fan-Mitschnitt ihrer European Grind Shift-Tour zum finalen Studioalbum.

[mehr…]

Pinegrove – Amperland, NY

Pinegrove – Amperland, NY

von am 18. Januar 2021

Pinegrove verabschieden sich von von ihrer Homebase, dem Amperland House in Kinderhook - wo Marigold und Skylight aufgenommen wurden - mit einem  Konzertfilm samt ausgezeichneten Soundtrack.

[mehr…]

Joan as Police Woman – Joan as Police Woman Live

Joan as Police Woman – Joan as Police Woman Live

von am 5. Januar 2021

Die für 2020 angesetzte Tour (in Trio-Besetzung) ist ins Wasser gefallen, deswegen gibt es mit Joan As A Police Woman Live eine Studio-Rekonstruktion (in Bandbesetzung) der vorangegangenen Konzertreise: Kein optimaler Deal, aber trotzdem eine feine Diskografie-Ergänzung.

[mehr…]

Mclusky – Gateway Band

Mclusky – Gateway Band

von am 30. Dezember 2020

Den *-Zusatz haben Mclusky mittlerweile abgelegt, es wird zudem ernst mit einer Comeback-Studio-Platte unter der Ägide von Steve Albini. Die Startrampe dazu ist die famose Liveplatte Gateway Band.

[mehr…]

The Twilight Sad – Oran Mor 2020

The Twilight Sad – Oran Mor 2020

von am 28. Dezember 2020

The Twilight Sad beenden das Jahr, wie sie es begonnen haben - mit einer Liveplatte. Im Gegensatz zur vollen Bandwucht von It Won/t Be Like This All the Time Live bedient Oran Mor 2020 nun aber die zurückgenommene, reduzierte Ader der Schotten.

[mehr…]

Greg Puciato – Fuck Content

Greg Puciato – Fuck Content

von am 21. Dezember 2020

Fuck Content vermittelt zu keinem Zeitpunkt ein richtiges Live-Feeling. Eine Themenverfehlung, die aber insofern egal ist, weil Greg Puciato (neben fünf nachgelegten unveröffentlichten Stücken sowie einer Demo aus dem Archiv) elf Live-Updates eingespielt hat, die die regulären Versionen von Child Soldier: Creator of God übertreffen.

[mehr…]