15 Songs: Mother Tongue

von am 8. November 2015 in Featured, Schall und Listen-Wahn

15 Songs: Mother Tongue
© Mother Tongue
Hätte man gewusst, dass es nach dem Auftritt am Two Days A Week Festival 2010 über fünf Jahre dauern würde, bevor die Alternative-Götter (und mutmaßlich beste Liveband des Planeten)  Mother Tongue wieder auf der Bühne stehen würden – man hätte sich den Auftritt nicht entgehen lassen. Wirklich abzusehen war die lange Funkstille von Seiten der Ausnahmeband aus Los Angeles allerdings nicht, obgleich das damals wie heute noch aktuelle, in Eigenregie veröffentlichte vierte Studioalbum ‚Follow the Trail‚ selbst unter dem Radar der ansonsten so treu ergebenen Visions-Redaktion untendurchsegelte.

Während sich Davo Gould, Christian Leibfried, Bryan Tulao und Sasha Popovic in dem seit damals ins Land gezogenen Jahren nicht über mangelnde Beschäftigungen beklagen konnten, ist seit vergangenen Donnerstag, dem 5.11.2015 die Hoffnung eklatant gewachsen in absehbarer Zeit doch wieder mehr von Mother Tongue zu hören: Das Quartett spielte seine erste Liveshow seit über einem halben Jahrzehnt. Im Zuge dessen darf man durchaus in euphorischen Zweckoptimismus verfallen, dazu wieder einmal feststellen, dass die regulären Studioalben der Band (‚Mother Tongue‚von 1994, ‚Streetlight‚ von 2002, ‚Ghost Note‚ von 2003 und eben das bis heute auf eine Plattenfirmen-Veröffentlichung wartende ‚Follow the Trail‚ von 2008) nichts von ihrem zeitlosen Klassiker-Charme verloren haben – und versuchen die 15 besten Songs der Ausnahme-Kombo zu destillieren.

15. F.T.W.

14. Nightmare

13. Alien

12. Lines Drawn

11. CRMBL

10. Mayday

09. Damage

08. Nightbird Sing

07. Dark Side Baby

06. Casper

05. Modern Man

04. Broken

03. Burn Baby

02. The Void

01. The Seed

Related Post:

Print article

2 Trackbacks

Kommentieren

Bitte Pflichtfelder ausfüllen