Suche nach: the internet

Arcade Fire – Everything Now

Arcade Fire – Everything Now

von am 30. Juli 2017 in Album

Mit Everything Now übersetzen Arcade Fire eine zynisch-pessimistische Sicht auf eine rastlose Welt im digitalen Zeitalter in die ausgelassen tanzende Leichtigkeit des Disco-Seins - an der nicht immer gehaltvoll und geschmacksicher auftretenden Schnittstelle aus Ironie und Banalität.

[mehr…]

Cigarettes After Sex – Cigarettes After Sex

Cigarettes After Sex – Cigarettes After Sex

von am 19. Juli 2017 in Album

Vielleicht nicht der Soundtrack für alle Lebenslagen, aber mehr als nur ein Kopfkino-Aphrodisiakum vor dem Schäferstündchen: Cigarettes After Sex schmeicheln sich mit einem gleichförmig plätschernden und elegisch fließenden Ambient-Pop/Slowcore-Anästhetikum in verträumte Gehörgänge.

[mehr…]

Zeal & Ardor – Devil Is Fine

Zeal & Ardor – Devil Is Fine

von am 1. März 2017 in Album

Zeal & Ardor alias Manuel Gagneux findet seinen Zugang zum Black Metal über eine durchaus interessante Prämisse: Was, wenn die schwarzen Sklaven in den USA nicht im Christentum, sondern im Satanismus Hoffnung gesucht hätten? Devil Is Fine liefert darauf eine durchaus spannende, aber noch unter zahlreichen Kinderkrankheiten leidende Antwort.

[mehr…]

Elevate 2016

Elevate 2016

von am 18. Oktober 2016 in Featured, Previews

Zum bereits zwölften Mal geht das Elevate als "interdisziplinäres Festival mit einem starken Fokus auf gesellschafts- und kulturpolitischen Fragestellungen mit internationaler Beteiligung" in Graz über die Bühne. Dass sich dabei auch vom 20. bis 23.10.2016 die Crème de la Crème der elektronischen Musikszene die Klinke in die Hand geben wird, dürfte angesichts der stets so hochkarätigen Line Ups seit 2005 nicht sonderlich überraschen.

[mehr…]

Frank Ocean – Endless

Frank Ocean – Endless

von am 21. August 2016 in Album

Prokrastination, Publicitystunt und die Liebe zur Ausschussware: Während Frank Ocean die Veröffentlichung seines Zweitwerks Boys Don't Cry Blonde immer wieder bis an die Grenzen der Frustration verschiebt, hat der R&B-Meister die Zeit für ein Visual Album gefunden. Endless hinterlässt dabei jedoch den Eindruck einer ziellos dümpelnden Resteverwertung.

[mehr…]

Die Alben des Jahres: 30 bis 21

von am 9. Januar 2016 in Jahrescharts 2015

Nicht verpassen! | 50 – 41 | 40 – 31 | 30 – 21 | 20 – 11 | 10 bis 01 |
30. Sumac [mehr…]

Das Jahr in Platten mit: Phantom Winter

Das Jahr in Platten mit: Phantom Winter

von am 16. Dezember 2015 in Adventskalender 2015

Dass Phantom Winter als gefühlte Nachfolgeband von Omega Massif sich nicht nur damit begnügen würden deren augenscheinlich übermächtige Fußspuren auszufüllen - für diese Erkenntnis braucht es gerade einmal die 5 Songs von 'CVLT'. Nicht nur die Hinzunahme von Vocals zeichnen da ein eindrucksvolles Bild einer kompromisslosen und hungrigen Band, die in düsterer Atmosphäre längst ihre eigene Handschrift entwickelt hat, sondern die generelle Ausweitung der Kampfzone. Dass Phantom Winter mit diesem Gewaltakt von einem Einstand im Rücken trotz aktuell intensiver Studioarbeit die Zeit gefunden haben, um dem Heavy Pop Adventskalender einen Besuch abzustatten ist insofern eine absolute Freude - den Nachfolger zu 'CVLT' serviert zu bekommen, kann man freilich noch weniger erwarten.

[mehr…]

Das Jahr in Platten mit: Messer

Das Jahr in Platten mit: Messer

von am 10. Dezember 2015 in Adventskalender 2015

Wenn die vorangegangenen 12 Monate etwas bewiesen haben, dann dass ein Jahrgang so gänzlich ohne Messer-Veröffentlichung kein restlos guter ist. Allerdings sind alle Weichen gestellt, diesen Misstand 2016 zu vermeiden: Die besetzungstechnisch runderneuerten Münsteraner (Hendrik Otremba, Milek, Pogo McCartney, Philipp Wulf und Manuel Chittka) befinden sich derzeit im Studio, um den Nachfolger zu Die Unsichtbaren aufzunehmen - schon jetzt praktisch eine der am sehnlichst herbeigesehnten Scheiben der nächsten Monate. Dass Basser Pogo und Sänger Hendrik dabei trotz allem die Zeit gefunden haben, uns wieder einmal ihre Lieblingsalben des auslaufenden Jahres zukommen zu lassen, wissen wir natürlich immens zu schätzen: ein Heavy Pop Adventskalender ohne Messer wäre eben auch absolut kein guter.

[mehr…]

Das Jahr in Platten mit: Fjørt

Das Jahr in Platten mit: Fjørt

von am 5. Dezember 2014 in Adventskalender 2014

Was für ein rücksichtsloses Stilamalgam ist bitte gleich der eröffnende Titeltrack geworden? Was für ein gnadenloser Husarenritt das erschlagende 'Schnaiserkitt'? Und wie episch breitet sich alleine der Wellenbrecher 'Valhalla' aus? De facto brauchen Fjørt gerade einmal drei Songs (randalierende Killertracks eigentlich!), um einem die Sprache zu verschlagen - und machen das danach kurzerhand noch weitere sieben Mal. Knappe neun Monate nach dem Release von 'D'Accord' muss man sich dabei immer noch über das wieder einmal so treffsichere Gespür von This Charming Man freuen; von der enormen Leistungsexplosion der Band verblüfft sein, welche man derart explizit trotz der bereits enorm vielversprechenden Vorstellungsrunde 'Demontage‘ nicht zwangsläufig erwarten konnte; und natürlich darüber staunen, dass dieses so massive 37 minütige Sound-Brett tatsächlich nur von einer dreiköpfigen Abrissbirne aus ihren Instrumenten geprügelt wurde.

[mehr…]

Das Jahr in Platten mit: Messer

Das Jahr in Platten mit: Messer

von am 1. Dezember 2014 in Adventskalender 2014, Featured

Nach den beiden aufeinanderfolgenden Glanztaten 'Im Schwindel' und 'Die Unsichtbaren' musste 2014 zwar ohne  neues Messer-Album auskommen, aber auch so tat sich genug bei den Münsteranern: die zum Quintett angewachsene Kombo reiste durch China, 'TCM Tones' führte zum Record Store Day einmal mehr die Wandelbarkeit der Gruppe vor und dem Hörspiel 'Ein Film war zuende, nur ein Film' gelang der Spagat zwischen Kunst-Expedition und treibender Rock-Improvisation fulminant. Aber sowieso: kein Heavy Pop Adventskalender ist komplett, wenn er nicht von Messer eröffnet wird.

[mehr…]