Album

Slovenly Hooks – Slovenly Hooks

Slovenly Hooks – Slovenly Hooks

von am 7. September 2021

"Like many people, I had to try and keep busy during lockdown. So I got back to writing music. I thought I'd quit but turns out it was a life line. It's called Slovenly Hooks. There are no guitars, no beats and no lyrics so it's quite different from anything I've done before."

[mehr…]

Danko Jones – Power Trio

Danko Jones – Power Trio

von am 6. September 2021

Lektion gelernt: Nicht einmal eine Pandemie samt globalen Lockdowns und einhergehender Konzert-Flaute kann das Power Trio Danko Jones von seinem Rock-Kurs abbringen.

[mehr…]

The Bronx – Bronx VI

The Bronx – Bronx VI

von am 2. September 2021

The Bronx spielen auch auf VI wenig überraschend The Bronx-Musik. Welche Erkenntnisse lassen sich in diesem (kaum begeisternden, aber absolut befriedigenden) Hoheitsgebiet-Schaulaufen also gewinnen? 

[mehr…]

Noctambulist – The Barren Form

Noctambulist – The Barren Form

von am 1. September 2021

Auf The Barren Form, ihrem zweiten Studioalbum nach nach Atmospheres of Desolation von 2019, stehen Noctambulist sich und dem Potential ihre Death Metals durch die Inszenierung selbst im Weg.

[mehr…]

Jake Bugg – Saturday Night, Sunday Morning

Jake Bugg – Saturday Night, Sunday Morning

von am 31. August 2021

Dass Jake Bugg dereinst mit Bob Dylan verglichen wurde, scheint nicht nur knapp zehn Jahre und vier bestenfalls egale Alben her zu sein, sondern wirkt im Angesicht von Saturday Night, Sunday Morning gar wie ein höhnendes Missverständnis aus einem obskuren Paralleluniversum.

[mehr…]

Billie Eilish – Happier Than Ever

Billie Eilish – Happier Than Ever

von am 29. August 2021

Happier Than Ever geht ästhetisch genau die Richtung, die man sich nach dem Debüt When We All Fall Asleep, Where Do We Go? wünschte. Schade allerdings, dass Billie Eilish dabei dennoch „nur“ ein sehr gutes, aber vor allem ambivalentes Zweitwerk gelungen ist.

[mehr…]

Lorde – Solar Power

Lorde – Solar Power

von am 27. August 2021

Lorde hat mit Solar Power einen innerlich aufgewühlten, äußerlich jedoch entspannenden Wohlfühl-Eskapismus aufgenommen, der die Erwartungen an moderne Pop-Konventionen elegant untertaucht. Dass man sich primär an das Cover ihres dritten Studioalbums erinnern wird, ist jedoch symptomatisch.

[mehr…]

Sturgill Simpson – The Ballad of Dood & Juanita

Sturgill Simpson – The Ballad of Dood & Juanita

von am 24. August 2021

Das letzte Soloalbum von Sturgill Simpson ist (exklusive der hervorragenden beiden Charity-Stugrass-Nebenprojekte gerechnet) das fünfte (mindestens) sehr gute am Stück. The Ballad of Dood and Juanita ist aber auch das erste unterwältigende.

[mehr…]

Suffering Hour – The Cyclic Reckoning

Suffering Hour – The Cyclic Reckoning

von am 22. August 2021

Suffering Hour waren schon auf ihrem Debüt In Passing Ascension eine starke Band. Dank dem Zweitwerk The Cyclic Reckoning sind sie nun aber auch eine, die man mühelos aus der Konkurrenzmasse an Blackened Death Metal-Vertretern heraushören kann.

[mehr…]

Durand Jones & The Indications – Private Space

Durand Jones & The Indications – Private Space

von am 22. August 2021

Alleine aufgrund der Verneigung vor David Bowie im Vorjahr sollte es eigentlich keine schockierende Überraschung sein, dass Durand Jones & The Indications ihren Retro-Philly Soul nun mit Private Space in die Disco führen.

[mehr…]