Suche nach: ken mode

Rival Sons – Head Down

Rival Sons – Head Down

von am 23. September 2012 in Album

Das kennt man schon von 'Before the Fire' und vor allem 'Pressure & Time' aus dem letzten Jahr: die in die 1970er verschossenen Revival-Anhänger Rival Sons wollen ihr eigenes Led Zeppelin-Album schreiben. Im dritten Anlauf gelingt das sogar besser denn je.

[mehr…]

The Jon Spencer Blues Explosion – Meat + Bone

The Jon Spencer Blues Explosion – Meat + Bone

von am 19. September 2012 in Album

Als man von Judah Bauer, Russell Simins und Jon Spencer das letzte Mal hörte, war der Interpretentitel auf dem Cover erstmals auf das wesentliche abgeschlackt, die Produzenten- und Gästeschar auf 'Damage' dafür aber umso ausführlicher ausgefallen, um das Idealbild des bluesigen Garagerock in neue Dimensionen vorstoßen zu lassen - während eben dieser damals noch auf den endgültigen Siegeszug in den Mainstream wartete. 8 Jahre später ist die Ausgangslage freilich ein wenig anders als damals.

[mehr…]

The Killers – Battle Born

The Killers – Battle Born

von am 17. September 2012 in Album

Man kann Brandon Flowers und seiner Las Vegas-Truppe mittlerweile vieles vorwerfen, dass sie ihrem mit 'Day & Age' eingeschlagenen Kurs Richtung musikalischer Bedeutungslosigkeit trotz aller Unkenrufe und Schmähungen nicht unbeeindruckt beinhart beibehalten würden, gehört jedoch nicht dazu.

[mehr…]

Blaqk Audio – Bright Black Heaven

Blaqk Audio – Bright Black Heaven

von am 7. September 2012 in Reviews

Das AFI-Splitterduo Davey Havok und Jade Puget macht auch fünf Jahre nach dem Debütalbum jene Art von Musik, die man sich auf Cosplay-Conventions in der unter dem 80er-Motto laufenden Disco vorstellen möchte.

[mehr…]

Wo bleibt eigentlich der Nachfolger zu….

Wo bleibt eigentlich der Nachfolger zu….

von am 7. September 2012 in Featured, Wühlkiste

Was haben Fiona Apple, DMX, Neurosis und Pig Destroyer gemeinsam? Auf den ersten Blick natürlich nichts und auch auf den zweiten abseits ihres Musikerdasein  wenig, aber richtig: 2012 haben sie alle – oder werden zumindest  noch - nach zumindest einem halben Jahrzehnt Wartezeit wieder neue Alben veröffentlicht.  Und natürlich, die Zeit, in der Musiker mehrere Veröffentlichungen pro Jahr hatten, ist spätestens seit den 80ern bis auf wenige Ausnahmen ohnedies vorbei - manch eine Veröffentlichung lässt trotzdem verdammt viel Zeit.

[mehr…]

Bob Dylan – Tempest

Bob Dylan – Tempest

von am 7. September 2012 in Reviews

Zahlreiche Mutmaßungen und Fragen im Vorfeld des 35. Bob Dylan Albums an dessen vorläufigen Ende nun  die Veröffentlichung von 'Tempest' steht: einem weiteren solchen aus der Urbrühe von Blues, Folk und Rock aufgekochtes Taditionswerk, wie Dylan sie es dem letzten Jahrzehnten so versiert zu schreiben pflegt.

[mehr…]

Two Gallants – The Bloom and the Blight

Two Gallants – The Bloom and the Blight

von am 4. September 2012 in Album

'The Bloom and the Blight' ist das erste Two Gallants Album in fünf Jahren - viel eher als in zufriedener Nostalgie auf ihrer Comeback-Platte zu schwelgen, schnüren die wiedervereinigten Adam Stephens und Tyler Vogel jedoch eine immense Aufbruchsstimmung auf ihrem schnörkellosesten Werk bisher.

[mehr…]

Frank Ocean – channel ORANGE

Frank Ocean – channel ORANGE

von am 14. Juli 2012 in Album, Heavy Rotation

Wer wartet 2012 immer noch ernsthaft auf die Rückkehr von D’Angelo, wenn der heiß gehandelte und hoch gehypte Frank Ocean zeitgleich mit seinem offiziellen Debütalbum dem R&B und Soul mit modernem Anstrich Herzen zum schmelzen bringt?

[mehr…]

Periphery – Periphery II: This Time It’s Personal

Periphery – Periphery II: This Time It’s Personal

von am 12. Juli 2012 in Album

Periphery sind plötzlich nicht mehr nur das vorderste Aushängeschild des Djent: Sie könnten mit ihrem zweiten Album auch genau die Band sein, die das Genre endgültig in die aufmerksame Wahrnehmung des Mainstream hievt - als eventuell am einfachst zu verachtenden Band des Genres.

[mehr…]

The King Blues – Long Live The Struggle

The King Blues – Long Live The Struggle

von am 10. Juli 2012 in Album

Die Stilmixer von The King Blues verabschieden sich mit 'Long Live The Struggle' von der Bildfläche. Der Weg führt weiter hinein ins Formatradio, sogar in den triefenden Pop - einen ähnlichen Sauhaufen haben die Engländer allerdings noch nicht abgeliefert.

[mehr…]